Transferkarussell nimmt Fahrt auf

Lamspringe vermeldet Rückkehrer, Ochtersum holt 13 Neue

Maximilian Willke
17. Juni 2020, 17:16 Uhr

Marius Meier wechselt nach Lamspringe - Foto: Sportnews Hildesheim

Der Hildesheimer Fußball-Transfermarkt nimmt so langsam richtig Fahrt auf. Bezirksligist VfR Germania Ochtersum holt gleich 13 Neuzugänge und Kreisligist TuSpo Lamspringe verpflichtet vier Akteure, wovon drei Rückkehrer sind. 

Ochtersum holt 13 Neue, zehn davon aus der eigenen Jugend

Bezirksligist VfR Germania Ochtersum geht seinen Weg mit vielen jungen Spielern und Akteueren aus dem eigenen Nachwuchs weiter. Trainer Milano Werner hat für die kommende Saison bereits 13 Neuzugänge verpflichtet, zehn dieser 13 kommen aus dem eigenen Nachwuchs. Daniel Schick, Tim Friedrich, Finn Kopmann, Paul Emmerling, Leonard Wöckener, Daniel Klages, Max Schulze, Jan Hein, Fin-Luis Winzler und Torben Helmke kommen aus der U19 der Ochtersumer. Simon Lenzner und Jost Zwingmann wechseln vom Nachbarn VfV Borussia 06 Hildesheim U19 an den Philosophenweg, zudem kommt Felix Satow von der SG Rössing / Barnten. 

Eine weitere Veränderung nehmen die German im Trainerteam vor. Stefan Staar, der bisherigen A-Jugend-Trainer, rückt in den Trainerstab auf und wird gemeinsam mit Florian Preußner sich die Aufgaben als Co- und Torwarttrainer teilen. 

Lamspringe vermeldet Rückkehrer

Kreisligist TuSpo Lamspringe hat auch drei Neuzugänge vorgestellt. Wie bereits berichtet, wechseln Marius Meier und Jens Förster vom MTV Almstedt ins Waldstadion. Meier wird zudem als spielender Co-Trainer und Assistent von Trainer Michael Menge agieren.
Zudem kehrt auch Philipp Probst vom FC Ambergau / Volkersheim zurück. Vierter Neuzugang ist Laurin Scharbatke, der vom VfB Bodenburg verpflichtet wird. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren