Internationale Saison 2021

GRIZZLY-Profis für Nationalmannschaft nominiert

Justus Pludra
09. April 2021, 09:54 Uhr

Stijn van Tilburg (Nr. 4) und sein künftiger Teamkollege Bennie Tuinstra sind für die niederländische Nationalmannschaft nominiert worden. Foto: Maximilian Willke

Der niederländische Volleyball-Nationaltrainer Roberto Piazza hat seinen Kader für die internationale Saison bekannt gegeben. Zu dem erweiterten Aufgebot der 33 ausgewählten Spieler gehören auch der Giesener Stijn van Tilburg und Sommer-Neuzugang Bennie Tuinstra. Auf dem Plan steht für die nominierten GRIZZLY-Profis das EM-Qualifikationsturnier, die CEV European Golden League, der FIVB Challenger Cup und/oder die Volleyball-Europameisterschaft im September, die das Hauptziel der Niederländer sein wird. 

Voller Spielplan für ambitionierte Niederländer

Während der vier Jahre ältere van Tilburg bereits im Sommer 2019 zum erweiterten Kader der Niederländer gehörte, ist es für den 20-jährigen Tuinstra die erste Nominierung für die A-Nationalmannschaft. Die Vorbereitung auf die Länderspielsaison werden die beiden Außenangreifer am 12. April im heimischen Papendal aufnehmen, bevor für sie die EM-Qualifikation am 7. Mai in Zadar, Kroatien, startet, wo man sich mit Kroatien und Schweden im Wechsel zweimal messen wird. Knapp zwei Wochen danach beginnt der jährliche kontinentale Länderwettbewerb des europäischen Volleyball-Dachverbandes, die CEV European Golden League. Sollten die Niederländer das Final Four am 19. und 20. Juni in Kortrijk erreichen, qualifizieren sie sich außerdem für den FIVB Challenger Cup, der Ende Juni / Anfang Juli in Portugal ausgetragen wird. Nach einer kurzen Pause trifft sich das Aufgebot dann wieder, um sich auf die Europameisterschaft in Polen, Tschechien, Finnland und Estland vorzubereiten.   

Kommentieren
Vermarktung: