Landesliga Hannover

Zwei Neuzugänge für den SV Bavenstedt

17. April 2021, 13:03 Uhr

Foto: Sportnews Hildesheim

Die Kaderplanungen schreiten für den Landesligisten voran. Heute gab der SV Bavenstedt zwei Neuzugänge bekannt. 

Neue Ausrichtung: Jung - dynamisch - ehrgeizig

So lautet die neue Ausrichtung des SV Bavenstedt. Die Verantwortlichen um Gerd Celnik und Omar Fahmy reagieren somit auf die zahlreichen Abgänge und haben einen Plan. Mit jungen Spielern erfolgreichen und vor allem offensiven Fußball spielen. 

Es findet ein Umbruch statt, der notwendig ist. Ich freue mich sehr auf die neue Saison und mit den Spielern zu arbeiten.
Omar Fahmy, Cheftrainer

Ein alter Bekannter

Bereits in der Saison 2016/2017 spielte Niclas Treu bei Bavenstedt, ehe es ihn über LSK Hansa und Budissa Bautzen zu Bischoswerder zog. Insgesamt kam der 24-Jährige auf über 70 Einsätze in der Regionalliga und konnte auf der ungewohnten Linksverteidiger-Position überzeugen.

Die Position ist mir relativ egal. Ich spiele da, wo ich gebraucht werde!
Neuzugang Niclas Treu.

Bezirksliga-Spieler will sich eine Liga höher beweisen

Vom SC Drispenstedt wird Alexander Ludwig zum Landesliga-Kader dazustoßen. Der flexibel einsetzbare Verteidiger wechselte erst letztes Jahr aus Göttingen zum Bezirksligisten. Doch dort spielte der 25-Jährige Landesliga und Oberliga, sodass es für ihn der logische Schritt war. 

Sportdirekt Celnik lobt die Neuzugänge

Alles wirklich tolle Kerle, die Bock auf den Umbruch und den Verein SV Bavenstedt haben. Ich muss die Jungs loben - für alle war das Thema Geld zweitrangig, was in der heutigen Zeit nicht selbstverständlich ist.

Personalplanung noch nicht abgeschlossen

Die Personalplanung ist dennoch noch nicht abgeschlossen. Ein Torhüter, ein Innenverteidiger und ein Mann für das Mittelfeld wird noch gesucht. Auch hier soll der Fokus auf junge Spieler liegen, die im Hildesheim Raum wohnen. Doch auch ein erfahrener Spieler würde der Mannschaft noch guttun, so Fahmy.

Kommentieren