Von der Regio bis hin zur 1. Kreisklasse

Stimmt ab - wer ist euer Stürmer der Hinrunde (Teil I)?

21. Dezember 2022, 08:42 Uhr

Die Hinrunde der Saison 2022/2023 ist beendet. Nun haben die meisten Fußballer Winterpause und können sich auf die Hallenturniere vorbereiten. Zum Abschluss der Hinrunde wollen wir mit Eurer Hilfe eine Elf der Hinrunde bestimmen. Dazu erhaltet ihr von uns für die jeweilige Position fünf Vorschläge und könnt daraufhin abstimmen, wer euer Spieler der Hinrunde ist. Der Torwart, die Abwehr und das Mittelfeld steht mittlerweile schon. Heute kommt die erste Auswahl von sechs Stürmern. 

Fynn Müller vom VfR Germ. Ochtersum ist euer rechte Mittelfeldspieler der Hinrunde!

Der Flügelflitzer konnte sich mit 202 Stimmen vor Nicholas Haberstroh (171 Stimmen durchsetzen). Somit ist das Mittelfeld mit Wael Ismael (RSV Achtum), Lea Popowski (SG Bockenem Ambergau), Tom Mierisch (PSV GW Hildesheim) und Müller perfekt. Neben Schlussmann Maximilian Titz vom SV Alfeld stand die Abwehr mit Ibrahim Kansou (SV Newroz), Timo Wittkowski (SV BW Neuhof) und Jonas Getzschmann (SV BW Neuhof II) auch schon. Heute ist die erste von drei Stürmerpositionen dran mit jeweils sechs Stürmern zur Auswahl.

Moritz Göttel (VfV Borussia 06 Hildesheim)

Moritz Göttel (VfV Borussia 06 Hildesheim). Foto: Stephan Gaube

Die Lebensversicherung des Regionalligisten VfV Borussia 06 Hildesheim. Der 29-Jährige Stürmer traf in 18 Spielen stolze 14 Mal und legte vier Tore auf. Mit seinen Treffern gegen Delmenhorst, Ottensen, Flensburg, Havelse, Hamburg und Drochtersen/Assel bescherten dem VfV wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Göttel führt zu dem die Torschützenliste der Regionalliga an. 

Maximilian Wolfinger (VfL Borsum)

Maximilian Wolfinger (VfL Borsum). Foto: Anton Gebhard

Mr. Zuverlässig bei den Borsumern. Der Stürmer bringt seit Jahren konstante Leistungen und trifft auch in dieser Saison wie am Fließband. So kommt Wolfinger aktuell auf 15 Tore und drei Torvorlagen in gerade mal zehn Einsätzen. Wolfinger wird in dieser Saison häufiger von VfL-Trainer Marcel Geisenhainer auf die Außen gestellt. Das hintern ihn dennoch nicht daran die Tore zu erzielen. Führt zusammen mit Felix Bielicke die Torjägerliste der Kreisliga an. 

Jan Laumann (FC Ambergau-Volkersheim)

Jan Laumann (FC Ambergau-Volkersheim). Foto: Anton Gebhard

Der 35-Jährige Stürmer fiel verletzungsbedingt einige Spiele bei den Volkis aus. Dennoch kommt Laumann auch in dieser Saison auf stolze 12 Tore in gerade mal neun Spielen. Darunter sogar ein Fünferpack beim 8:1-Erfolg in Holzminden, an den sich Laumann sicherlich gerne zurückerinnert. Ein erfahrener Stürmer, der nicht viele Torchancen für ein Tor benötigt. 

Hassan Atas (SV Türk Gücü Hildesheim)

Hassan Atas (SV Türk Gücü Hildesheim). Foto: Sascha Brandis

Eigentlich ist Atas gelernter Mittelfeldspieler. Doch in dieser Saison spielt Atas häufiger im Sturm und kommt nach 13 Einsätze, er verpasste kein einziges Spiel und stand zwölf Mal in der Startelf, auf neun Tore und drei Torvorlagen. Geht als Leader voran, ist sehr trickreich und ist in der aktuellen Verfassung schwer aufzuhalten. Vor allem seine Tore gegen Lühnde und Schellerten/Ottbergen in letzter Minute brachten seine Mannschaft noch spät auf die Siegerstraße.

Tizian März (TuSpo Lamspringe)

Tizian März (TuSpo Lamspringe). Foto: TuSpo Lamspringe

Auch in der Bezirksliga macht März da weiter, wo er in der Kreisliga aufgehört hat. Der 28-Jährige ist mit Jan-Mika Bartetzko der Topscorer in seinem Team, traf acht Mal selbst und bereitete fünf Treffer vor. Verpasste zwei Spieler und kam somit mit 985 Spielminuten zwölf Mal zum Einsatz. Aus dem Team von TuSpo-Trainer Marius Meier nicht mehr wegzudenken. 

Mohamad Azim Abraham (SV Emmerke)

Mohamad Azim Abraham (SV Emmerke). Foto: Sascha Brandis

Der wuselige Stürmer hat in dieser Hinrunde einen großen Schritt gemacht. Stand in allen 14 Spielen in der Startelf und kommt auf 1168 Spielminuten. Neben seiner Arbeit gegen den Ball kommt Abraham auf zwölf Tore und einer Torvorlage und gehört somit zu den gefährlichsten Stürmern in der 1. Kreisklasse. 

Abstimmung

Zur Wahl des besten Stürmer (Teil I) der Hinrunde geht es HIER. 

Kommentieren