Erster Neuzugang

Schliekum bedient sich beim Nachbarn

Maximilian Willke
19. April 2020, 12:15 Uhr

Foto: Maximilian Willke

Die TuSpo Schliekum vermeldet den ersten Neuzugang für die nächste Spielzeit. Wann die Neu-Verpflichtung allerdings das erste Mal für den Bezirksligisten auflaufen darf steht noch in den Sternen. 

Bezirksligist TuSpo Schliekum verpflichtet mit Mustafa Sasmaz einen Spieler vom direkten Nachbarn und Liga-Konkurrenten 1. FC Sarstedt. Der Mittelfeldakteur wechselt zur kommenden Spielzeit zur Mannschaft von Trainer Ayhan Piril, wie uns der Schliekumer Coach bestätigte. Für die TuSpo ist Sasmaz die erste Neu-Verpflichtung für die nächste Spielzeit. Gegenüber den Verantwortlichen des 1. FC hatte Sasmaz zunächst nur verkündet, den Verein im Sommer verlassen zu wollen, wie uns Vorsitzender Viktor Rosenfeld bestätigte. 

In der aktuell unterbrochenen Spielzeit 2019/20 ist Sasmaz mit 16 Einsätzen, der am häufigsten eingesetzte Spieler beim Tabellenführer der Bezirksliga Hannover 4. 1.280 Einsatzminuten sowie fünf Tore stehen zudem zu Buche.

Bevor der Wechsel zum aktuellen Tabellenelften der Bezirksliga vollzogen wird hat Sasmaz allerdings noch die Chance auf den Meistertitel und den Aufstieg mit dem 1. FC Sarstedt, sofern die Saison zu Ende gespielt werden sollte.  

Kommentieren