Vorschau auf den 7. Spieltag

Schafft der TuS Hasede den ersten Sieg?

05. September 2019, 19:34 Uhr

TuS Hasede Spieler nach der 1:8 Klatsche

Packende Spiele warten am Wochenende wieder auf uns. Wir geben einen kleinen Überblick über einige Spiele.

Bezirksliga

In der Bezirksliga gibt es mit dem SV Alfeld und TuS Hasede zwei Mannschaften, die weiterhin auf den ersten Sieg warten und lediglich jeweils mit einem Punkt dastehen. Hasede empfängt den Landesliga-Absteiger MTV Almstedt und steht somit vor einer Herkules-Aufgabe. Dagegen muss Alfeld zum FC Stadtoldendorf, wo die Chancen auf den ersten Sieg deutlich höher sind.


Zum Spitzenspiel erwartet der Zweitplatzierte SC Harsum den Drittplatzierten Koldingen. Einen Punkt trennen beide Mannschaften, die in der Liga die meisten Tore geschossen haben. Außerdem hat Harsum zuhause noch kein Gegentor bekommen. 

Kreisliga

Als einziges Team hat der SC Drispenstedt noch keine Niederlage einstecken müssen. Motivation genug für den VfL Borsum, die Drispenstedt am Sonntag erwarten. Bei dieser Begegnung trifft die beste Abwehr (Drispenstedt mit 3 Gegentoren) auf den besten Sturm (Borsum mit 20 Toren). 

1. Kreisklasse A

Erster gegen Dritter. Die SG Bettmar/Dinklar empfängt den SV RW Wohldenberg zum Spitzenspiel. Die Heimmannschaft ist noch ohne Niederlage und hat den besten Sturm. Mit Cedrik Spaethe und Kapitän Dominik Cacic außerdem zwei Spielern in ihren Reihen, die insgesamt schon 11 Tore erzielt haben. Aber der Gast aus Wohldenberg darf nicht unterschätzt werden! Beide Mannschaften gewannen in den letzten beiden Saisons jeweils ein Spiel gegeneinander. 

1. Kreisklasse B

Hier steht mit dem Rücken zur Wand der VfL Sehlem. Noch keinen einzigen Sieg konnte die Mannschaft, die in der vergangenen Saison den fünften Platz erreichten, in den ersten sechs Spielen holen. Vor allem die Abgänge von ihren beiden Torjägern Jill-Adrian Baumgardt und Mika Holz zu der SG Wehrstedt/Salzdetf. schmerzen sehr. 

Am Wochenende wartet mit dem TSV Föhrste ein schwerer Gegner, der noch keine Niederlage zu verzeichnen hat.  

Autor: Anton Gebhard

Kommentieren
Vermarktung: