GRIZZLYS bald wieder aktiv

Kann Stein zum Start auf einen vollen Kader zurückgreifen?

27. Juli 2021, 14:29 Uhr

Itamar Stein (ganz rechts) bei der Ansprache an seine Mannschaft, kommende Woche geht es wieder los. Foto: Maximilian Willke

Kommende Woche starten die Helios GRIZZLYS die Vorbereitung auf die neue Saison. Trainer Stein weiß allerdings noch nicht final, mit wem er zum Auftakt planen kann. Dafür haben einige andere GRIZZLYS bereits ‚Vorab-Termine‘.

In eineinhalb Wochen versammeln sie sich wieder, die Bundesliga-Volleyballer der Helios GRIZZLYS Giesen. Am Freitag, 06. August ist das erste Teamtreffen der ‚neuen‘ GRIZZLYS angesetzt. Drei Tage später, am Montag, findet dann das erste Training statt. Ob Trainer Itamar Stein dann auch schon mit dem vollen Kader planen kann, das ist noch offen. „Unsere Nationalspieler Stijn van Tilburg, Milorad Kapur, Bennie Tuinstra und Renato Augusto Colito können sich berechtige Hoffnungen auf eine EM-Nominierung machen“, so Marketingmanagerin Vanessa Persson.
Die drei Erstgenannten spielten im Juni und Juli bereits bei der Volleyball Nations League für ihre Nationen, Colito war mit Spanien bei der Golden League aktiv. Trotz möglicher Störungen im Trainingsbetrieb würde sich Cheftrainer Stein für seine Spieler freuen: „Ich finde es gut, dass sich die Spieler sportlich beschäftigen und auch Wettkampfmodus haben.“
Das erste Punktspiel der neuen Saison bestreiten die Helios GRIZZLYS wie berichtet Anfang Oktober in Berlin. Auch das sei für Stein kein Problem. „Wenn sie später kommen sollten, dann muss die Feinabstimmung etwas schneller laufen, aber sie werden ja nicht unfit von ihren Nationalmannschaften kommen“, so Stein. Man merkt dem Trainer an, dass er jemand ist, der sich lieber auf das Wesentliche konzentriert. „Jetzt sind wir bereits in der Vorbereitung auf die neue Saison und darauf konzentrieren wir uns“, so Cheftrainer Stein.

Profis beim Beach-Camp

Für einige der Giesener Volleyballer stehen aber bereits nächste Woche Termine an. Vom 04. bis 06. August findet nämlich das Helios GRIZZLYS Beachcamp 2021 statt. „Unsere Bundesliga-GRIZZLYS werden sehr präsent vor Ort sein“, so Persson. Kinder im Alter von 10 bis 16 Jahren können teilnehmen und sich mit dem Volleyball im Sand vertraut machen.

Kommentieren
Vermarktung: