Kreisklasse B

Deutliche Siege in der Kreisklasse B - der 11. Spieltag

07. Oktober 2019, 14:00 Uhr

Foto: Maximilian Willke

An diesem Wochenende stand der 11. Spieltag der Kreisklasse B in Hildesheim an. Durch die Bank kam es dabei zu deutlichen Siegen - das Spiel zwischen dem SV Bockenem und dem VfL Nordstemmen II wurde abgesagt. 

MTV Almstedt II - VfL Sehlem 1:3 (0:3)

Fangen wir gleich mit der vielleicht größten Überraschung des Spieltages an, denn der Tabellenletzte VfL Sehlem gelang ein 3:1 Auswärtserfolg bei der Bezirksligareserve vom MTV Almstedt. Alle drei Tore für den Gast fielen bereits in der ersten Halbzeit. 


Tore: 0:1+0:2 Rouven Ehlers (10.+31.), 0:3 (45.), 1:3 Calvin Knirsch (75.)

Zuschauer: 120

SV BW Neuhof II - SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld 6:0 (3:0)

Die Partie war anfangs noch ziemlich ausgeglichen, doch dann schlugen die Kirschen in Form von Freddy Lohmann zum ersten Mal zu und waren im weiteren Verlauf das klar bessere Team. Der Angreifer des SV hatte einen Sahnetag erwischt und erzielte insgesamt 3 Treffer. 

Tore: 1:0 Freddy Lohmann (20.), 2:0 Patrick Sowa (25.), 3:0 Jason Stumpf (30.), 4:0 Freddy Lohmann (50.), 5:0 Freddy Lohmann (53.), 6:0 Walter Volpers (70.)

Zuschauer: 30

TSV Deinsen - SV Mehle 4:0 (1:0)

Der TSV Deinsen punktet weiter und weiter. Schon nach 20 Sekunden klingelte es erstmals im Kasten des SV Mehle. Justin Fessel netzte zum 1:0 ein. Danach verwaltete der Spitzenreiter das Resultat zunächst, ehe drei weitere Tore in der zweiten Halbzeit das Resultat deutlich machten. Nach 11 Spielen hat Deinsen bereits 31 Punkte auf dem Konto.

Tore: 1:0 Justin Flessel (1.), 2:0 Ivankovic Drazen (64.), 3:0 Justin Flessel (72.), 4:0 Vitalij Poljakow (85.)

Zuschauer: 50

SV Freden - SV Betheln/Eddinghausen 4:2 (3:1)

Die Hausherren führten nach einer halben Stunde schon mit 3:0. Betheln kam zwar noch einmal gefährlich zurück, am Ende machte Lewin Archbold in der 90. Minute aber den Sack zu. 

Tore: 1:0 Adrian Schoppe (7.), 2:0 Niklas Meier (15.), 3:0 Matti Bantje (28.), 3:1 Abdulnenaf Akyol (31.), 3:2 Benjamin Sadikovic (87.), 4:2 Lewin Archbold (90.)

Zuschauer: 70.

TSV Gronau - SV Hildesia Diekholzen 5:0 (4:0)

Der TSV Gronau festigt durch den Sieg gegen Hildesia Diekholzen Platz 3 in der Tabelle. Die Gäste hatten dem TSV nicht viel entgegenzusetzen und sind mit dem Ergebnis noch gut bedient. 

Tore: 1:0 Viktor Pinneker (2.), 2:0 Viktor Pinneker (21.), 3:0 Bekir Mocevic (35.), 4:0 Sebastian Schmull (37.), 5:0 Viktor Pinneker (54.)

Zuschauer: 50

SG Rössing/Barnten - SV Eime 4:1 (2:1)

Die SG Rössing/Barnten feiert einen wichtigen Sieg, der das Team vom vorletzten auf den 10. Tabellenplatz schiebt. Das Spiel war teilweise hitzig und es gab eine Gelb-Rote Karte für die SG, sowie eine glatt rote Karte für die Gäste. Marvin Tegthoff traf gleich doppelt und hatte entscheidenden Anteil am Erfolg. 

Tore: 0:1 Sami Ali Darweesh Hamo (18.), 1:1 Thomas Heinicke (27.), 2:1 Marvin Tegthoff (37.), 3:1 Marvin Tegthoff (68.), 4:1 Roman Vesely (78.)

Zuschauer: 80

TSV Föhrste - VfR Bornum 4:1 (0:1)

Der TSV Föhrste beweist Moral und wandelt einen Rückstand nach 58. Minuten noch in einen 4:1 Sieg um. Bornum ging in Halbzeit eins in Führung und war allzeit brandgefährlich, doch das Team von David Paasche über das Spiel hinweg etwas besser und fährt einen verdienten Heimsieg ein. 

Tore: 0:1 Timo Sandvoss (6.), 1:1 Jan Zirkenbach (58.), 2:1 Jan Zirkenbach (67.), 3:1 Justin Mühlenberg (ET) (90.), 4:1 Dennis Stefanski (94.)

Zuschauer: 80

Autor: Florian Zerrath

Kommentieren