1.Kreisklasse A

Basir Moheb erledigt den FC Ruthe im Alleingang

13. August 2019, 12:16 Uhr

Foto: Gerd Peisker

Der 2. Spieltag der 1. Kreisklasse A ist gelaufen. Es waren wieder viele spannende Partien mit vielen Toren dabei. Wir haben diese für euch zusammengefasst.

Der FC Concordia Hildesheim II kann dem SV Einum II in der Nachspielzeit noch einen Punkt beim 2:2 abluchsen. Nachdem Lauritz Aue kurz vor Schluss für die Einumer traf, war es Sören Walter Janke, der in der Nachspielzeit das Remis für den Concorden sicherte. Die Tore: 0:1 Agim Leshko (15.), 1:1 Marlon Laubinger (52.), 1:2 Lauritz Aue (87.), 2:2 Sören Walter Janke (92.)

Die Partie zwischen dem TuS Nettlingen und dem TSV Giesen gestaltete sich komplette 90. Minuten sehr ausgeglichen. Einzig und allein die Cleverness vor dem Tor der Nettlinger war am Ende ausschlaggebend für den 2:3 Erfolg. Die Tore: 1:0 Jan Fröhlich (27.), 1:1 Laurin Paris (32.), 2:1 Ahmed Belal (39.), 2:2 Burhan Yener (49.), 2:3 Marcel Burgdorf ET (72.)

Ein einseitig geführtes Spiel zwischen dem SV Emmerke und der SG Bettmar/ Dinklar entscheidet die Spielgemeinschaft aus Dinklar am Ende mit 3:0 für sich. Der souveräne Sieg war zu keiner Zeit des Spiels gefährdet. Die Tore: 0:1 Cedrik Spaethe (40.), 0:2 Thorben Steinke (59.), 0:3 Hesen Hamo (85.)

Der FSV Algermissen empfing zu Hause das Team des DJK BW Hildesheim und konnte das Spiel mit 6:4 für sich entscheiden. Ein kleines Chancenplus seitens des FSV war am Ende der Schlüssel zum Sieg. Die Tore: 0:1 Christian Müller (35.), 1:1 Mahdi Heydari (36.), 1:2 Bibo Badal-Bobo (36.), 2:2 Daniel Krafczyk (41.), 2:3 Ricardo Wieczorek (47.), 3:3 Johannes Ahlers (50.), 3:4 (53.), 4:4 Tim Cartschau (71.), 5:4 Patrick Pries (88.), 6:4 Daniel Krafczyk (91.)

In einer fairen Partie zwischen dem VfV Borussia 06 Hildesheim II und dem FC Ruthe war der 5:0 Sieg für die Hausherren aus Hildesheim zu keinem Zeitpunkt gefährdet. Alle Tore in diesem Spiel erzielte der klasse aufspielende Basir Moheb für seine Borussen. Die Tore: Basir Moheb (3., 23., 54., 80., 87.)

Ein intensives und kämpferisch starkes Spiel endet am Ende mit einem verdienten 2:0 Sieg für den SC Harsum gegen den 1.FC Sarstedt II. Mehr Spielanteile und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor brachte dem SC die drei Punkte nach Hause. Die Tore: 1:0 Gabriel Elsner (35.), 2:0 Luca Hoffmann (85.)

Vor heimischer Kulisse gewinnt der SV Teutonia Sorsum mit 3:2 gegen die Spvgg. Hüdd-Machtsum II. Der Anschlusstreffer zum 3:2 in der 90. Spielminute kam für die Machtsumer am Ende dann zu spät. Die Tore: 1:0 Corrado Pantelo (50.), 2:0 Justin Möller (54.), 2:1 Tobias Schildhammer (73.), 3:1 Joshua Salland (85.), 3:2 Mario Wicens (90.)

SC Asel - SV RW Wohldenberg 1:2 (0:1)
Trotz deutlich mehr Spielanteilen, aber auch einer Unterzahl ab der 75. Spielminute, da dort ein Spieler des SC die rote Karte sah, verliert der SC Asel ihr Heimspiel gegen den SV RW Wohldenberg mit 1:2. Eine Punkteteilung wäre in dieser Partie durchaus gerecht gewesen. Die Tore: 0:1 Maximilian Meyer (7.), 1:1 Jasper Deister (63.), 1:2 Sascha Ruess (69.)

Autor: Timo Biedermann

Kommentieren
Vermarktung: