Nach der Herbstpause

Söhre zu Gast bei Drittvertretung von Burgdorf

Maximilian Willke
01. November 2019, 13:09 Uhr

Foto: Maximilian Willke

Endlich dürfen sie wieder im Pflichtspielbetrieb ran. Nach knapp drei Wochen Pause geht es heute Abend für die Sportfreunde Söhre weiter. Um 20 Uhr sind die Oberliga-Handballer zu Gast beim TSV Burgdorf III.

Während am vergangenen Wochenende bereits einige Oberligisten im Einsatz waren, beenden die Sportfreunde Söhre am heutigen Freitagabend ihre "Herbstpause". Knapp drei Wochen haben die Mannen von Trainer Sven Lakenmacher kein Pflichtspiel bestritten.
Als Tabellenfünfter gastieren die Rot-Weißen heute um 20 Uhr bei der Drittvertretung der TSV Burgdorf. Die Burgdorfer stehen aktuell auf Rang 13 und konnten in den bisherigen sechs Liga-Partien kein Erfolg feiern. Die Söhrer könnten mit einem Erfolg Anschluss an die Spitzengruppe halten. Nach fünf Spielen stehen 8:2 Punkte zu Buche. Am Torverhältnis könnte noch etwas gearbeitet werden, die Differenz von +6 ist aktuell die Schwächste der Top 6 Teams in der Tabelle. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren