Transfer-Meldung

Schliekum begrüßt zwei Neuzugänge

10. Juni 2021, 09:53 Uhr

Die beiden Schliekumer Neuzugänge: Fabian Schrader (links) und Aycan Alpagut (rechts). Foto-Montage: Sportnews Hildesheim

Bezirksligist TuSpo Schliekum hat erneut auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Die Truppe um Ayhan Piril erhält doppelte Verstärkung. 

Die Personalplanungen der TuSpo Schliekum schreiten weiter voran. Die Transfers von Nico Borgwardt, Batuhan Kavakli und Joy Ledonne standen bereits länger fest. Nun kann sich Trainer Aykan Piril über zwei weitere Neuzugänge freuen. 
Mit Fabian Schrader wechselt ein Torwart zum Bezirksligisten, der aus seiner Zeit bei der SG Schellerten / Ottbergen im Hildesheimer Kreis kein Unbekannter ist. Zuletzt spielte Schrader für Braunschweiger Bezirksligisten VfB Peine.
Der zweite Neue ist Aycan Alpagut, der vom SV Newroz zur Piril-Elf wechseln wird, wie Newroz-Manager Kaplan gegenüber Sportnews bestätigte. Alpagut und Piril kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit vom SV Türk Gücü Hildesheim.
Alpagut geht denselben Weg, den vor ihm bereits Ledonne, Louis Garbelmann, Valentin Haliti, Agron Luma, Dominic Wolter und Roberto Cid-Valdes gingen. Sie alle wechselten vom SVN zur TuSpo. 

Nicht mehr zum Team gehören wird im Übrigen Stephan Younes, den es laut Leineblitz zum Koldinger SV ziehen wird. 

Kommentieren