2. Spieltag Bezirksliga Staffel 8

90.+5.! Kirschen gehen bei Almstedt in letzter Sekunde leer aus

08. September 2020, 22:57 Uhr

Archivbild - Fotograf: Ellen Seegers

Am gestrigen Dienstagabend fand in der Bezirksliga Staffel 8 schon der 2. Spieltag statt. Den Vorbericht gibt es hier. Wir fassen wie immer die Begegnungen für Euch zusammen. 

MTV Almstedt - SV BW Neuhof 2:1 (1:0).

In einem kampfbetonten Spiel mit zahlreichen Unterbrechungen, 10 gelben und einer roten Karte gewann der Gastgeber am Ende glücklich durch ein Strafstoßtor in letzter Sekunde durch Norman Rostalski

Die 1:0 Führung der Almstedt ging auf das Konto von Finn Mathiebe. Verteidiger Brian Van-Ditzhuyzen schaltete sich vorne mit ein und wurde im Strafraum unsanft zu Fall gebracht. Mathiebe drosch den Ball vom Punkt humorlos in die Mitte (40.). Nach der Pause drängte der Gast aus Neuhof auf den Ausgleich. In der 60. Minute dann der Ausgleich. Nach einem langen Ball von Marcel Schwantes überlupfte Lucas Bürger seinen Gegenspieler und schoss den Ball volley ins Tor. Sechs Minuten später musste ein Neuhofer nach gestrecktem Bein mit Rot vom Platz. Es entwickelte sich eine hektische Schlussphase mit glücklicherem Ende des Gastgebers. 
Zuschauer: 150

FC Ambergau - Volkersheim - VfR Germ. Ochtersum 3:0 (0:0).

Foto: Gerhard Peisker

Die Ambergauer feiern ihren zweiten Sieg in Folge. Dabei begann der Gast aus Ochtersum stark und presste früh.Doch Chancen waren zunächst Mangelware. Vor der Pause gab es dann auf beiden Seiten eine große Chance zur Führung, doch die erste Halbzeit endete torlos. 

In der zweiten Halbzeit dauerte es keine zwei Minuten, ehe die Mannschaft von Fabian Bodenstedt in Führung ging. Nach einer Ecke von Christian Harms stand Darius Guder in der Mitte goldrichtig und köpfte zum 1:0 ein. Dadurch kam der Gastgeber besser ins Spiel und konnte in der 66. Minute die Führung ausbauen. Nach einem langen Ball von Julian Grube konnte die VfR-Abwehr den Ball nicht richtig klären. Nutznießer war FC-Stürmer Jan Laumann, der aus 16 Metern den Torwart überwinden konnte. Im Anschluss hatte Ochtersum nach einem Konter die Chance zum Anschlusstreffer, doch der VfR-Stürmer scheiterte am Keeper. Den Schlusspunkt zum 3:0 setzte Timo Sandvoss durch eine tolle Einzelaktion und satten Schuss aus 18 Metern. 
Zehn Minuten vor Spielende verletzte sich VfR-Spieler Lukas Schaper schwer am Knie und musste vom Krankenwagen abgeholt werden. An dieser Stelle und explizit vom Gastgeber eine gute Besserung!!!

BW Salzhemmendorf - SV Alfeld 0:3 (0:2).

Auch beim BW Salzhemmendorf kann Alfeld gewinnen und feiert somit den zweiten Sieg im zweiten Spiel. Dabei konzentrierte sich Alfeld auf eine gute Defensive und schnelle Konter. Salzhemmendorf hatte mehr Spielanteile, ohne sich dadurch zwingende Chancen zu erspielen. Laurick Peter erzielte nach einem Konter in der 15. Minute durch einen schönen Lupfer über den BW-Torwart das 0:1, ehe zu einem guten Zeitpunkt kurz vor der Pause auf 0:2 erhöht werden konnte. Vorausgegangen war ein Fehler im Spielaufbau. 

Nach der Pause hatte die Mannschaft von Heiko Schröer noch mehr Ballbesitz, doch gefährliche Torszenen waren Mangelware. In der Nachspielzeit erhöhte der kurz zuvor eingewechselte Nico Schal zum 0:3 Endstand. 

Kommentieren