Teammanagerbericht: FC Concordia Hildesheim

02.09.2019

Deutlicher Auswärtssieg in Lühnde!

Kreisliga Hildesheim | Teammanagerbericht FC Concordia Hildesheim

Nach zuletzt zwei Punkteteilungen in Folge siegen die Concorden deutlich mit 4:0 in Lühnde.


Die Mannschaft von Trainer Laubinger war zwar von Beginn an spielerisch dem Gastgeber überlegen, konnte daraus jedoch erstmal kein Kapital schlagen. Gegen sehr tief stehende Lühnder erspielte sich die Mannschaft zwar gute Möglichkeiten durch Amado Möhle, Sadique Haruna und Jordano Adler, nutzte diese jedoch leider nicht.

Nach der Halbzeitpause gelang dem Team der lang ersehnte Führungstreffer. Kapitän Danino Laubinger setzte Jordano Adler mit einem Steilpass gut in Szene, welcher eiskalt den Treffer zum 0:1 erzielte. In der 70. Minute erhöhte Sadique Haruna auf 0:2, nachdem er in „Gerd Müller Manier“ aus 12 Metern aus der Drehung ins gegnerische Gehäuse traf. Nach 76 Minuten zeigte der Schiedsrichter nach Foul an Sadique Haruna auf Foulelfmeter. Ayhan Piril trat an und verwandelte sicher zum 0:3. Den Schlusspunkt setzte Arianit Dodaj in der 82. Minute. Nach einem Foulspiel an Amado Möhle verwandelte Dodaj den Freistoß aus 18 Metern unhaltbar zum 0:4 Endstand.

#FCC1910

Kommentieren