Elf des Tages

26.10.2020

Von der Regionalliga bis hin zur 1. Kreisklasse

Die Elf des 8. Spieltags ist veröffentlicht! Mit Hilfe von Experten und den Rückmeldungen der Trainer wählen wir jeden Spieltag eine Elf des Spieltages. Es sollte klar sein, dass wir nicht alle Spieler berücksichtigen können, die am Wochenende durch tolle Leistungen überzeugt haben. Für diese elf Kicker haben wir uns an diesem Wochenende entschieden. 

Lars Ringwelski (FC Ruthe)

Der Torwart des Tabellenschlusslichts überzeugte beim ersten Saisonsieg mit einer tadellosen Vorstellung. Seine Mannschaft konnte zum ersten Mal zu Null spielen und ausgerechnet gegen den großen Favoriten VfV Borussia 06 Hildesheim II die ersten drei Punkte einfahren. Zudem parierte er einen Strafstoß. 

Florian Sarstedt (SC Harsum)

Der Abwehrchef steuerte nicht nur zwei Elfmetertore bei, sondern hielt den Abwehrverbund zusammen und leitete mit einem gutem Spielaufbau viele Angriffe ein. 

Niklas Rauch (VfV Borussia 06 Hildesheim)

Das Hildesheimer Eigengewächs steuerte zum wichtigen Auswärtssieg in Oberneuland das Tor des Tages bei und war zudem präsent in vielen Zweikämpfen in der Defensive. 

Julian Streitz (SSV Förste)

Der junge Verteidiger spielte das erste Mal in dieser Saison über 90 Minuten und überzeugte sofort. Neben einer guten Defensivleistung erzielte er das 3:1 für seinen SSV und besorgte eine komfortable Führung. 

[Widget Platzhalter]

Tim Friedrich (VfR Germania Ochtersum)

Der erst 19-jährige Stürmer erzielte beim wichtigen Ochtersumer-Erfolg gegenüber den Tabellenführer gleich drei Treffer. Ist zudem erfolgreichster Angreifer seiner Mannschaft.


Roberto Cid-Valdes (TuSpo Schliekum)

Der Dreh-und Angelpunkt im Schliekumer-Spiel beim TuS Hasede. War mit drei Torbeteiligungen Mann des Tages. 

Lennart-Paul Fricke (VfL Sehlem)

Der junge 6er reibte sich für sein Team auf und war vor allem gegen den Ball stark. 

Yannis Wichmann (SC Asel)

Mit seinen Saisontreffern 4 und 5 verhalft der junge Außenangreifer seinem Team zu weiteren 3 Punkten. Vor allem mit seiner Schnelligkeit kam der Gegner nicht zurecht. 

Adrian Wohlfahrt (SC Harsum)

Pohl bewies den richtigen Riecher, in dem er seine Nummer 11 in die Startelf beförderte. Ein Tor und zwei herausgeholte Elfmeter sprechen für den erfahrenen Stürmer. 

Tizian März (TuSpo Lamspringe)

Mit einem Dreierpack gegen Deinsen war der quirlige Stürmer erfolgreichster Angreifer. Nun hat der 25-jährige nach sieben Spielen 7 Tore auf seinem Konto. 

Frederic Bokelmann (1. FC Sarstedt)

Mit zwei Toren war die Sturmkante maßgeblich am ersten Sarstedter Saisonsieg beteiligt. Er strahlte eine enorme Präsenz aus, zeigte sich zwei Mal eiskalt vor dem Tor und war auch sonst sehr lauffreudig.

Vermarktung: