Dart Niedersachsenliga

Wichtiger 9:3 Sieg für die Thorny Roses

26. April 2022, 12:11 Uhr

Foto: Privat

Am vergangenen Samstag gab es für die Thorny Roses DC Hildesheim das Rückspiel beim VfL Wolfsburg. Nachdem es im Hinspiel ein unnötiges 6:6 gab, musste ein Sieg her um den zweiten Platz anzugreifen. Durch eine konzentrierte Leistung gewannen die Thorny Roses auch am Ende deutlich mit 9:3.

Starke Einzelspiele

Wieder erwischten die Thorny Roses in Wolfsburg einen guten Start und führten nach den Einzelspielen schon mit 2:6. Torsten Schröder (1:3), Pascal David (2:3), Anton Salge (1:3), Martin Hesse (2:3), Jens Haegemann (1:3) und Maik Seidel (1:3) gewannen ihre Einzelspiele. Florian Socha (3:1) und Patrick Emmerich (3:0) mussten den Kürzeren ziehen. 

Bei den Doppelspielen war bereits nach dem ersten Block der Sieg eingefahren. Nachdem Haegemann/Socha mit 3:0 ihr Spiel verloren, gewannen David/Emmerich das zehnte Spiel mit 2:3. Hesse/Haselberger (0:3) und Salge/Schröder (1:3) konnten die restlichen beiden Spiele auch für sich entscheiden, sodass am Ende ein verdienter 3:9-Auswärtssieg zu Buche steht. 

Für die Hildesheimer-Mannschaft spielten mit:
Pascal David, Patrick Emmerich, Jens Haegemann, Martin Hesse, Karsten Haselberger, Anton Salge, Torsten Schröder, Maik Seidel und Florian Socha.

Die Specials von den Thorny Roses

Salge 180

Hesse 17 LD
David 15 LD, 101 HF
Emmerich / David 18 LD
Haselberger / Hesse 16 LD, 17 LD 

Nächstes Spiel

Bereits am 07.05. steht das möglicherweise vorentscheidende Spiel um den Aufstieg in die 2. Bundesliga auf dem Programm. Dann haben die Thorny Roses den DC Hameln 79 e.V. zu Gast. 

Kommentieren