Von der Regio bis hin zur 1. Kreisklasse

Wer ist der zentrale Mittelfeldspieler (Teil 2) der Hinrunde?

13. Dezember 2021, 17:24 Uhr

Die Hinrunde ist bis auf ein letztes Spiel vom Regionalligisten VfV Borussia 06 Hildesheim beendet. Zum Abschluss wollen wir mit Eurer Hilfe eine Elf der Hinrunde bestimmen. Dazu erhaltet ihr für jede Position 5 Vorschläge und könnt daraufhin abstimmen. Heute stellen wir Euch die zweiten 5 Kandidaten für die zentrale Mittelfeldposition vor. Wichtig: Die Auswahl wurde von den Trainern getroffen.

Edwin Hertel (1.FC Sarstedt)

In seiner zweiten Saison beim 1. FC Sarstedt hat Edwin Hertel einen großen Sprung gemacht. Der erst 21-Jährige entwickelte sich auf der Sechser-Position zu einem Stammspieler und kam in 17 Spielen 15 Mal zum Einsatz (eine Torvorlage).

Lukas Petrasch (SV Alfeld)

Der erfahrene Mittelfeld-Regisseur des Staffelsiegers SV Alfeld spielt mal wieder eine überragende Saison. Verpasste lediglich insgesamt 23 Spielminuten, traf drei Mal selbst und legte ein Tor vor. Petrasch ist Dreh- und Angelpunkt im Alfelder Spiel. 

Robin Westphal (SC Harsum)

In neun Spielen hatte Robin Westphal elf Torbeteiligungen. So legte er sieben Tore vor und traf vier Mal selbst. Kann neben seiner Stammposition im Zentrum auch auf den Flügeln und in der Abwehr spielen und ist von SC-Trainer Sven Pohl unersetzbar. 

Robin Grove (Spvgg. Hüdd.-Machtsum)

Robin Grove verpasste kein einziges Spiel und hat in jedem Spiel mindestens eine Torbeteiligung. Mit sieben Toren und sieben Torvorbereitungen gehört Grove zu den gefährlichsten Mittelfeldspielern in der Kreisliga. 

Sarah Reski (SG Bockenem/Ambergau)

Mit der SG Bockenem/Ambergau spielt Sarah Reski eine überragende Saison mit noch keinem einzigen Punktverlust. Die SG-Kapitänin gibt auf dem Platz den Ton an und hat deutlichen Anteil daran, dass die SG mit gerade einmal vier Gegentoren die beste Defensive der Liga hat.  

Zur Abstimmung geht es hier! 

Kommentieren