Bezirksliga Hannover 4

Welche Mannschaft bekommt in der Schlussphase die wenigsten Gegentore?

03. Januar 2020, 11:46 Uhr

In der Bezirksliga Hannover 4 ist die Hinrunde abgeschlossen. Der SV B-W Neuhof kommt sogar schon auf 19 Spiele. Die wenigsten Spiele hat der SV Einum mit 15 Spielen.

Wir haben uns jede Mannschaft genauer angeguckt und uns auf die Gegentore in den letzten 30 Minuten konzentriert. Welche Mannschaft bekommt in der Schlussphase die wenigsten Gegentreffer?

Die konditionell schwächsten

Tabellenschlusslicht TuS Hasede geht in den letzten 30 Minuten die Puste aus. Mit 23 Gegentore ist die Mannschaft von Juri Paulmann auch in dieser Statistik Tabellenletzter und sollte in der Vorbereitung auf die Rückrunde mal eine Laufeinheit mehr in Kauf nehmen.

Dicht gefolgt vom VfR Germ. Ochtersum, die mit 22 Gegentoren auch ordentlich in der Schlussphase einstecken müssen. Da ist der wiedergenesene Kapitän und Abwehrchef Tim Wittenberg in der Rückrunde gefordert. Bemerkenswert: Ochtersum hat insgesamt 36 Gegentore. Somit bekommt die Mannschaft mehr als die Hälfte der Gegentore in der Schlussphase. 

Der SV Bavenstedt II und der TuSpo Schliekum erhalten in den letzten 30 Minuten jeweils 19 Gegentore. Auch hier bekommen beide Mannschaften mehr als die Hälfte ihrer gesamten Gegentore. 

Das Mittelfeld

Der FC Ambergau/Volkersheim kommt auf 16 Gegentore und ist somit im Mittelfeld anzusehen. 


Ein Gegentor weniger, also 15 Gegentore bekam der SV Einum in der Schlussphase. Hier waren sicherlich am ärgerlichsten die späten Gegentore in der Nachspielzeit gegen Harsum und Sarstedt. 

Der SV Newroz Hildesheim und der MTV Almstedt kassierten jeweils 14 Gegentore

Die Fitnessmonster

Der SV BW Neuhof bekam 11 Gegentore und steht somit in dieser Statistik auf dem dritten Platz


Der SC Harsum und der 1. FC Sarstedt holten nicht nur die meisten Punkte in der Liga, sondern sind auch die konditionell stärksten Mannschaften. Lediglich jeweils 5 Gegentore bekamen der Zweit- und Erstplatzierte. Stolzer Wert! 

Autor: Anton Gebhard

Kommentieren