Von der Regio bis zur Kreisklasse

Transfers im Kreis Hildesheim

09. Juli 2021, 12:00 Uhr

VfV-Stürmer folgt Duda nach Halberstadt, Riebesell wechselt nach Einum. Auch die SV Betheln-Eddinghausen und die SG Sibbesse/Westfeld verstärken sich.

Duda lockt Tim Heike nach Halberstadt

Nachdem Benjamin Duda seinen auslaufenden Vertrag beim VfV 06 nicht verlängert  und beim VFB Germania Halberstadt unterschrieben hat, folgt ihm ein alter Vertrauter. 

Tim Heike wird ab sofort das Trikot der Halberstädter tragen und für seinen alten neuen Coach auflaufen. Heike und Duda arbeiteten bereits beim VfV 06 und in der Jugend von Eintracht Braunschweig zusammen und kennen sich daher sehr gut.
In der letzten Saison kam Heike in allen neun Regionalligaspielen der Hildesheimer zum Einsatz und wurde auch in beiden Pokalspielen eingesetzt. Insgesamt konnte er ein Tor erzielen.
Der junge Mittelstürmer soll den Halberstädtern dabei helfen ihr Saisonziel, den Klassenhalt in der Regionalliga Nordost, zu sichern. Die abgelaufene Saison schlossen die Halberstädter auf dem 17. von 20 Plätzen ab.

SV Einum mit 3 Neuen

Die Klusträger können sich freuen, drei weitere Neuzugänge für die kommende Saison zu vermelden. 
Finn Kempe, Florian Schmidt und Nils Riebesell werden ab sofort das Trikot der Einumer tragen und an der großen Barnte auflaufen.

Finn Kempe ist auf der linken Außenbahn zuhause und überzeugt trotz seines jungen Alters mit seiner körperlichen Robustheit. 
Florian Schmidt ist hingegen auf der Rechtsverteidigerposition zuhause.
Kempe und Schmidt stammen beide aus der Jugend des 1. JFC AEB Hildesheim.

Der dritte Neuzugang ist Nils Riebesell, der Bruder von Einum-Torjäger Lars-Michel Riebesell.
Nils Riebesell ist in der offensive flexibel Einsetzbar. Aufgrund seines Studiums ist der 25-Jährige nach Hildesheim gezogen und wird den Einumern von nun an helfen, ihre Ziele zu erreichen. 


Ein altbekannter kehrt zur SV Betheln-Eddinghausen zurück

Der vor zwei Jahren nach Alfeld abgewanderte Nico Seidel kehrt nun zurück ins Stadion zur See und wird die erste Mannschaft verstärken.

An alter Wirkungsstätte soll Seidel mit seiner Erfahrung dabei helfen, die angestrebten Ziele in der kommenden Kreisklassen-Saison zu erreichen.

Der SV Bockenem mit drei Neuzugängen

Auch der SV Bockenem bleibt in der Transferphase nicht inaktiv.

Der SV Bockenem verstärkt sich mit Pascal Herrmann, Julien Motzigkeit und Michael Lagies.

Pascal Herrmann kommt aus der zweiten Mannschaft des SVB und spielt schon seit der Jugend im Trikot der Schwar-Weißen.
Mit Julien Motzigkeit gibt es einen Rückkehrer. Motzigkeit spielte schon in der A-Jugend für den SVB und sammelte dort auch seine ersten Minuten im Herrenbereich, ehe es ihn zur SG Wehrstedt 65 zog.
Vom Ligakonkurrenten VfR Bornum wird Michael Lagies zu den Bockenemern wechseln. Lagies wird nicht nur als Spieler agieren, sondern auch als Co- und Torwarttrainer tätig sein. 




Die SG Sibbesse/Westfeld verstärkt sich mit zwei Neuzugängen

Die Blau-Weißen verjüngen ihre Mannschaft mit zwei neuen Spielern.
Der erste Neuzugang ist Thilo Klingbeil. Er kommt vom PSV Grün-Weiß Hildesheim zur SG und ist auf dem linken Flügel beheimatet.
Des Weiteren wechselt Moritz Kollai aus der eigenen Jugend in die Herrenmannschaft der SG und ist flexibel auf der rechten Außenbahn einsetzbar.

Kommentieren