VfV Borussia 06 Hildesheim

Torjäger kommt

10. Juli 2021, 09:11 Uhr

Foto: VfV 06

Fußball-Regionalligist VfV 06 Hildesheim hat einen weiteren wichtigen Transfer unter Dach und Fach. Am Freitag unterschrieb Moritz Göttel einen Zweijahres-Vertrag an der Pottkuhle. Er wird am Montag zur Mannschaft stoßen.

Der 28-jährige Mittelstürmer kommt vom Südwest-Regionalligisten TSV Steinbach Haiger. In den spielstarken Regionalligen Südwest und West kam Göttel für Steinbach Haiger, SV Elversberg sowie den Bundesligareserven von Borussia Mönchengladbach und VfL Bochum auf insgesamt 188 Einsätze, in denen er 45 Treffer markierte. In der Juniorenbundesliga schoss er für Mönchengladbach und VfL Wolfsburg in 72 Spielen 50 Tore. Hinzu kommen weitere Einsätze in der 3. Bundesliga und in den diversen Landespokalen mit insgesamt 10 Treffern. 

Cheftrainer Markus Unger kennt Moritz Göttel schon aus dessen erfolgreichen Jugendzeit bei Eintracht Braunschweig und VfL Wolfsburg und hat seine Karriere auch nach seinem Weggang nach Mönchengladbach weiter verfolgt. „Ich freue mich riesig, dass wir Moritz Göttel in Hildesheim begrüßen können. Er ist ein erfahrener Mittelstürmer, der in den letzten Jahren im Südwesten und Westen dauerhaft seine Torgefahr unter Beweis gestellt hat,“ so Unger nach der Vertragsunterzeichnung. Bei Borussia Mönchengladbach machte Göttel in der Geschäftsstelle auch seine Ausbildung zum Bürokaufmann, in diesen Beruf will er nach acht Profijahren nun im Raum Braunschweig/Hildesheim wieder einsteigen. Der Vfv 06 Hildesheim will ihm dabei behilflich sein.

Er habe weitere Angebote gehabt, so Moritz Göttel , „aber ich habe mich frühzeitig und bewusst für den VfV 06 entschieden. Die Gespräche mit dem Trainer und den Vereinsverantwortlichen waren von Beginn an von gegenseitigem Vertrauen und Perspektiven geprägt. Ich bin der vollen Überzeugung, dass die Region in und um Hildesheim großes Potential besitzt, um mit der Mannschaft einen nächsten Schritt zu gehen. Ich freue mich nun die Mannschaft kennenzulernen und mit ihr alles für unsere Ziele zu geben.“

Mit der Verpflichtung von Moritz Göttel ist die Kaderplanung des Viertligisten nahezu beendet. Einzig ein bis zwei Perspektivspieler werden noch bei Eignung hinzustoßen.
„Die Verpflichtung von Moritz Göttel wird die Kaderqualität noch einmal anheben und wir freuen uns auf die restliche Vorbereitung und den Start in 5 Wochen, unterstreicht Markus Unger. „Vielen Dank an den Verein, der in den letzten Wochen enorm viel Arbeit in die Kaderplanung investiert hatte und dabei gezielt und nach klarem Plan einen konkurrenzfähigen Kader zusammengestellt hat.“

Kommentieren