Abgang im Sommer

Top-Stürmer verlässt den VfV 06 nach der Spielzeit

Maximilian Willke
14. Mai 2020, 19:42 Uhr

Foto: Gerhard Peisker

Oberligist VfV Borussia 06 Hildesheim muss nachdem, wann auch immer die Spielzeit 19/20 beendet wird, den Abgang eines Stürmers verkraften. 

Avci sagt Tschüss

Foto: Gerhard Peisker

Mit Adem Avci verlässt der aktuell dritterfolgreichste Torschütze den Oberliga-Tabellenführer VfV Borussia 06 Hildesheim. Den 27-jährigen zieht es zurück in seine Heimat zur SSG Halvestorf-Herkendorf. Erst vor zwei Jahren war der bullige Angreifervom SV Lachem-Haverbeck zur 'Domstadtelf' gewechselt. 

In der aktuell unterbrochenen Spielzeit kommt Avci auf 21 Einsätze in 21 Ligaspielen. Mit 1.606 Einsatzminuten zählt er auch zu den Dauerbrennern unter Trainer Benjamin Duda. Nach einer etwas schwächeren Debüt-Saison, damals noch unter Trainer Thomas Siegel, entwickelte sich Avci in dieser Spielzeit zum torgefährlichen Angreifer und Anspielpunkt im Sturmzentrum. Gemeinsam mit Benedict Plaschke und Thomas Sonntag bildete er eine brandgefährliche Offensive. 

Berufliche und familiäre Gründe

Als Gründe für den Wechsel nennt der Verein berufliche und familiäre Gründe in der Pressemitteilung auf seiner Homepage. Mit Avci geht allerdings nicht nur ein guter Stürmer, sondern auch ein Motivator. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren