0:3 in Aligse

Team 48 verliert zweites Spiel in Folge

Maximilian Willke
25. November 2019, 15:45 Uhr

Foto: Stefan Saltzmann

Die Damen des MTV 48 Hildesheim sind in der Tabelle abgerutscht. Bei den Sportfreunden Aligse kassierten die Drittliga-Volleyballerinnen die zweite Niederlage in Folge. 

Das Derby gegen die lokalen Konkurrentinnen haben sich die Damen des MTV ganz anders vorgestellt. Man könnte sagen, von Anfang bis Ende war der Wurm drin.

Der erste Satz begann direkt mit einer starken Aufschlagserie der Damen aus Aligse. Nach einem 0:5 Start und der ersten taktischen Auszeit von Trainer Lakic fanden die Eulen ins Spiel. Es wurde sogar der Rückstand immer wieder verkürzt. Am Ende war der 1. Satz jedoch dank jeder Menge Eigenfehler deutlich für den Gegner zu verbuchen. 

Foto: Stefan Saltzmann

Im zweiten Satz gab es zwar eine neue Aufstellung. Trotzdem sah der Satzverlauf kaum anders aus. Immer wieder lagen die Hildesheimerinnen deutlich zurück, um sich wieder ein paar Punkte heran zu kämpfen, um am Ende den Satz doch wieder viel zu deutlich zu verlieren.

Im dritten Satz mit einer weiteren Veränderung in der Startaufstellung sah der Start ganz anders aus. Die Damen aus Hildesheim führten und spielten richtig guten Volleyball. Durch tolle Blockszenen von Ania Tustanowska und Anna Felser und atemberaubenden Abwehraktionen von Libero Magdalena Dudek konnte man sich sogar einen 4 Punkte Vorsprung zum 8:12 erarbeiten. Da hatten die Damen aus Aligse eine brillante Idee: innerhalb der Antennen steht ein super Block, versuchen wir es mal außerhalb. Die Schiedsrichter fanden diese Idee klasse und belohnten sie mit einem Punkt. Danach wirkte der MTV wie paralysiert und gab viel zu viele Punkte leicht her. 

Am Ende der Partie hieß somit der verdiente Sieger SF Aligse. Dies ist kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken. Nächste Woche Samstag um 16 Uhr geht es weiter. Die Damen aus Bremen kommen zu Besuch. In Erinnerung an letztes Jahr wird dies bestimmt eine heiße Partie.

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren
Vermarktung: