Oberliga Niedersachsen

Stephane Dieupeugbeu neu beim VfV06

29. Dezember 2019, 13:41 Uhr

Foto: Gerhard Peisker

Der VfV Borussia 06 Hildesheim verzeichnet, etwas unerwartet, einen Neuzugang in der Offensive. 

Mit Stephane Dieupeugbeu kommt ein pfeilschneller Angreifer vom SV Arminia Hannover zur Domstadelf. Dem 21-Jährige stehen in der bisherigen Spielzeit 16 Einsätze in der Oberliga Niedersachsen zu Buche, in denen er vier Tore erzielte. Auch beim 1:0 Derby-Sieg der Hannoveraner am Anfang der Saison, stand Dieupeugbeu 86 Minuten auf dem Feld. 

Auf der Homepage des VfV06 wird Trainer Benjamin Duda mit folgenden Worten zitiert: "Er passt nicht nur wegen seiner sportlichen Qualität zu uns, sondern insbesondere auch menschlich. Er steht zu dem bei uns gelebten Wertesystem. Sportlich wird er uns auf Anhieb helfen und weiter verstärken". Der aus der Elfenbeinküste stammende Angreifer war vor seiner Arminen-Zeit beim Regionalligisten Germania Halberstadt und Vahdet Braunschweig unter Vertrag. Beim VfV06 unterschreibt er einen Kontrakt bis zum 30.06.2021, der sowohl für die Oberliga, als auch für die Regionalliga Gültigkeit hat. 

Außerdem machte der Tabellenführer der Oberliga Niedersachsen bekannt, dass er nicht länger mit Abdulmalik Abdul plant. Der junge Angreifer hatte sich in einem Trainingsspiel einen Ausraster geleistet, wie in einem vorangegangenen Artikel berichtet. Der VfV06 wird ihm bei der Suche nach einem neuen Verein behilflich sein. 

Autor: Florian Zerrath

Kommentieren