Platzcheck 2021

Sportanlage des SV BW Neuhof

04. Mai 2021, 14:30 Uhr

Auf und am Klingenberg gelegen haben die Kirschen vom SV Blau-Weiß Neuhof ihre weitläufige Sportanlage. Neben Clubhaus und Tennisplätzen sticht besonders der im Raum Hildesheim einzigartige Kunstrasenplatz heraus, dessen Sanierung mithilfe zahlreicher Spender im März 2014 realisiert werden konnte. Wie es heute um die Fußballplätze der Neuhofer steht, stellen wir euch in diesem Artikel vor. 

1. Anfahrt

Die Sportanlage am Rande des Dorfes ist aus beiden Richtungen und an der Einfahrt des Sportplatzes ausgeschildert, auch der vorgelagerte Kunstrasenplatz ist von der Straße aus nicht zu übersehen. Der Parkplatz bietet für einige Autos Platz, wenn mehrere Spiele auf beiden Plätzen nacheinander stattfinden kann es aber knapp werden. Ausweichen auf den Rand der viel befahrenen Straße ist zudem nur eingeschränkt möglich. 

2. Sportplätze

Wie viele andere Vereine auch verfügen die Kirschen über zwei Fußballplätze. Allerdings nicht über zwei Rasenplätze, sondern einen Kunst- und einen Naturrasenplatz. Der erst sieben Jahre alte Kunstrasenplatz ist nach vereinseigenen Angaben Mitglied der "neuesten Generation" dieser Art von Plätzen und nicht nur aufgrund des jungen Alters in hervorragendem Zustand. Dazu ist der Platz vollständig eingezäunt, Flutlicht ermöglicht Training und Spiele auch zu späterer Stunde. Auf den Auswechselbänken finden wind- und wettergeschützt bis zu fünf Personen Platz, Sitzplätze für Zuschauer gibt es bis auf einzelne Bänke nicht.

Im Gegensatz dazu wurde sich die Hanglage am Naturrasenplatz zunutze gemacht, um auf einer kompletten Längsseite des Platzes eine, wenn auch unüberdachte, Sitzplatztribüne einzurichten. Dahinter ist außerdem weiterer Platz für stehende Zuschauer und eine kleine Grillhütte, die an Spieltagen in Betritt ist. Umrandet wird der Rasenplatz, auf Seiten der Tore und in Richtung Abhang auf der gegenüberliegende Seite der Sitztribüne, von Fangzäunen. Der Rasen des Platzes ist insgesamt in einem guten Zustand, allerdings ist nur eine der Auswechselbänke überdacht (Update 04.05. Inzwischen sind beide Auswechselbänke wieder überdacht) und es gibt keine Flutlichtanlage. 
Zudem befindet sich ein weiterer Kunstrasenplatz derzeit im Bau.

3. Zuschauermöglichkeiten

Neben den an Spieltagen bewirteten Grillhütten an Kunst- und Naturrasenplatz, wird im Clubhaus der Blau-Weißen auch über die Spieltage hinaus für das leibliche Wohl gesorgt. Sitzplätze gibt es, im Gegensatz zum Kunstrasenplatz, am Naturrasenplatz genug. Bei schlechtem Wetter empfiehlt es sich aber in jedem Fall einen Regenschirm dabei zu haben. Die Plätze sind in unmittelbarer Nähe des Parkplatzes gelegen, weshalb die Wege kurz bleiben. 

Bewertung

Der SV Blau-Weiß Neuhof hat insgesamt eine tolle Sportanlage. Besonders der Kunstrasenplatz genügt nach seiner Sanierung höchsten Ansprüchen, die etwas in die Jahre gekommene Naturrasenanlage und die Parkplatzsituation ergeben kleine Abzüge. 

Wir geben 9 von möglichen 10 Punkten. 

Kommentieren