Helios GRIZZLYS

Spieplan für die Zwischenrunde der Volleyball Bundesliga Männer steht fest!

14. Januar 2022, 12:11 Uhr

Foto: Maximilian Willke

Die Volleyball Bundesliga (VBL) hat den Spielplan für die Zwischenrunde der 1. Bundesliga Männer in der Saison 2021/22 veröffentlicht, nachdem zu Beginn der Woche die Hauptrunde coronabedingt abgebrochen wurde. Start der Zwischenrunde ist Samstag, 22. Januar, und das letzte Spiel findet am Samstag, 5. März, statt. 

Die Zwischenrunde der Männer wird in zwei Gruppen gespielt, deren Einteilung auf Grundlage des Tabellenrankings entsprechend der Quotientenregelung erfolgt. Die Teams einer Gruppe spielen im Modus Jeder gegen Jeden ein Hin- und ein Rückspiel. Vor Beginn der Zwischenrunde werden alle Punkte aus der Hauptrunde gelöscht und neue Punkte basierend auf der Hauptrundenplatzierung vergeben. Die Plätze 1 und 5 erhalten neun Punkte, die Plätze 2 und 6 bekommen sechs Punkte, die Plätze 3 und 7 starten mit drei und die Plätze 4 und 8 mit jeweils null Punkten in die Zwischenrunde. Mit diesem System werden die in der Hauptrunde erbrachten Leistungen honoriert. Gleichzeitig haben die Clubs eine realistische Chance, ihre Platzierung aus der Hauptrunde zu verbessern. 

Das Tabellenranking nach der Hauptrunde entsprechend der Quotientenregelung

BERLIN RECYCLING Volleys 3

United Volleys Frankfurt 2,33
SWD powervolleys Düren 2,13
VFB Friedrichshafen 1,83
SVG Lüneburg 1,27
Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee 1,1
WWK Volleys Herrsching 1
Helios GRIZZLYS Giesen 0,87
TSV Haching München 0,21

In Gruppe A (Plätze 1 bis 4) treten die BERLIN RECYCLING Volleys, die United Volleys Frankfurt, die SWD powervolleys Düren sowie der VfB Friedrichshafen gegeneinander an. Am ersten Spieltag dieser Gruppe trifft der letztjährige Meister BERLIN RECYCLING Volleys auf den Rekordmeister VfB Friedrichshafen. 

Die Teams der Plätze 5 bis 8, die SVG Lüneburg, die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee, die WWK Volleys Herrsching und die Helios GRIZZLYS Giesen treffen in der Gruppe B aufeinander. Dabei spielen die Helios GRIZZLYS Giesen am ersten Spieltag gegen den diesjährigen DVV-Pokalfinalisten SVG Lüneburg. Am Sonntag, 23.01., treffen die Energiequelle Netzhoppers KW-Bestensee auf die WWK Volleys Herrsching.

Nach Beendigung der Zwischenrunde bestreiten die Mannschaften im Zeitraum vom 12. März bis 08. Mai die Playoffs.

Julia Retzlaff, Geschäftsführerin Sport der VBL:
Der Abbruch der Hauptrunde gibt den Männer-Teams nach turbulenten Wochen mit zahlreichen Spielabbrüchen die Möglichkeit, sich zu regenerieren und zu sammeln. Durch eine Anpassung der Testregularien erhoffen wir uns zudem eine geringere Störanfälligkeit des Spielbetriebs für die kommende Zwischenrunde und die Playoffs

Kommentieren