1.Kreisklasse B

Sibbesse/Eberholzen/Westfeld dreht 0:2 zum 3:2

13. August 2019, 00:49 Uhr

Rössing/Barnten - Bockenem

Am zweiten Spieltag in der 1. Kreisklasse B gab es in den acht Spielen 42 Tore zu verzeichnen. Im Schnitt sind das mehr als 5 Tore pro Spiel! 


Bornum, Nordstemmen II, Deinsen, Sibbesse/Erberholzen/Westfeld und Bockenem mit Auswärtssiegen

In einem hektischen Spiel mit vier Gelben Karten, einer Gelb-Roten Karte und einer glatten Roten Karte setzt sich am Ende der VfR Bornum beim SV Betheln/Eddinghausen mit 2:3 durch. Das 0:1 durch ein Eigentor konnte Niklas Hundt für Betheln noch ausgleichen (52.). Zu diesem Zeitpunkt war Bornum durch ein hartes Foulspiel schon in Unterzahl. Trotzdem gelang es Bornum, in Unterzahl zwei weitere Treffer zu erzielen. Andre Waldau und Jonas Beddigs waren die Torschützen (65. und 76.). Der Anschlusstreffer durch Tim-Alexander Krause kam zu spät (90.+1).


Die zweite Mannschaft von Nordstemmen gewinnt dank einer starken ersten Hälfte mit 3:4 beim VfL Sehlem. Bereits nach 45 Minuten führte Nordstemmen mit 0:3. Zwei Mal Marius Bauch sowie Kevin-Thomas Lehnberg erzielten die Tore (3.,21. und 32.). Kurz nach der Pause erhöhte wieder Bauch zum 0:4. Sehlem wachte anschließend etwas auf und konnte in der Schlussviertelstunde drei Treffer erzielen. Eike Grotjahn zwei Mal sowie Florian Wiese trugen sich in die Torschützenliste ein. Am Ende reichte es für Sehlem dennoch nicht für ein Unentschieden.

Durch einen Doppelschlag in der 13. und 29. Minute ging der TSV Deinsen in der ersten Halbzeit beim MTV Almstedt II in Führung. Nach Flanke von Mamedov nickte Justin Flessel zum 0:1, ehe nach einem Foul an Flessel Mamedov per Elfmeter vollenden konnte. In der zweiten Halbzeit verpasste Deinsen weitere Treffer, sodass Almstedt in der 90. Minute durch Ismail Genc auf 1:2 verkürzen konnte. Dies war der Schlusspunkt. 

Absteiger SV Freden kommt immer noch nicht richtig in den Tritt. Gegen den SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld verlor die Mannschaft mit 2:3. Dabei schaffte es die Mannschaft nicht, eine 2:0 Führung zu verwalten. Die Tore erzielten Merlin-Frederic Fritz nach Vorlage von Dustin Jeckstadt und Lars Brunotte nach Vorlage von Adrian Schoppe. Doch der Gast steckte nicht auf und konnte das Ergebnis noch in ein 2:3 drehen. Alle drei Treffer erzielte Lars Klingelbiel. 

Der Aufsteiger SV Bockenem gewann beim SG Rössing/Barnten mit 1:2 und feierte den ersten Sieg in der Kreisklasse. Enrico Schade und Janis Schreiber konnten in der 35. und 57. Minute eine komfortable Führung erzielen. Drei Minuten später gelang Daniel Gnebner den Anschlusstreffer. Doch den Ausgleich gelang Rössing/Barnten nicht.

Gronau, Föhrste und Diekholzen mit klaren Siegen

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung in einem fairen Spiel gewann der TSV Gronau gegen den SV Mehle mit 5:2. Durch einen Treffer von Michael Schmidt und einem verwandelten Elfmeter von Hendrik Lindner (15. und 30.) ging Gronau in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Nach der Pause erhöhte Joern-Henrik Hartje auf 3:0, ehe Felix Lassan den Anschlusstreffer erzielte (56.). Doch Gronau spielte weiter munter nach vorne und erhöhte durch die Treffer von Timon Jost und Lindner auf 5:1. Den Schlusspunkt setzte Dario Proplesch zum 5:2. 


In der Höhe verdient setzte sich der TSV Föhrste gegen ersatzgeschwächte Neuhofer mit 5:1 durch. Nach einem Treffer von Tim Schmitz in der elften Minute erhöhte Dennis Stefanski durch einen verwandelten Elfmeter auf 2:0. Nach dem Anschlusstreffer von Soeren Mengel konnte zwei Minuten später Schmitz per Kopf nach Freistoß den alten Abstand wieder herstellen. Stefanski und Jannik Liersch erhöhten in der 65. und 73. auf 5:1. 

Der SV Hildesia Diekholzen gewinnt am Ende glücklich mit 4:2 gegen den SV Eime. Den 0:1 Rückstand von Zaid Murad drehte Diekholzen noch vor der Halbzeit durch die Treffer von Hagen Stelzer und Johannes Harms. Nach der Pause erhöhte Florian Schwarz auf 3:1, ehe in der 80. Minute Safuan Omar Ahmad auf 3:2 verkürzen konnte. Eime warf nun alles nach vorne und wurde in der 90. Minute ausgekontert. Schwarz sorgte mit seinem Treffer für die Entscheidung. 

Kommentieren
Vermarktung: