Kreisliga Hildesheim

Schellerten/Ottbergen gewinnt Nachholspiel

03. Oktober 2019, 16:31 Uhr

Am vergangenen Mittwochabend fand in der Kreisliga das Nachholspiel zwischen der SG Schellerten/Oedelum und dem VfB Oedelum statt. 

Im vergangenen Jahr traten die beiden Mannschaften noch in der 1. Kreisklasse A gegeneinander an. Damals gewann der VfB Oedelum beide Spiele. Ein Jahr später, nachdem beide Mannschaften den Aufstieg in die Kreisliga meisterten, setzte sich die SG zuhause vor 230 Zuschauer mit 1:0 durch. 

Durch ein frühes Pressing wollte die Mannschaft von Maik Uibel die Gäste aus Oedelum zu Fehlern zwingen. VfB-Trainer Stefan Stefan Bohnenpoll musste zunächst auf seine Offensivkräfte Cedric Rabbas und Steffen Harenberg verzichten. In einer hartumkämpften Begegnung erzielte SG-Stürmer Robin Coers in der 35. Minute aus abseitsverdächtiger Position den einzelnen Treffer des Tages. 
Nach der Pause und der Einwechslungen von Rabbas und Harenberg drückte Oedelum auf den Ausgleich. Doch zweimal war das Aluminium oder der stark parierende SG-Torwart Fabian Schrader im Weg. Aber auch der Gastgeber hatte durch die entstandenen Räume einige gute Kontermöglichkeiten, die jedoch nicht sauber zu Ende gespielt wurden. 
Durch den 1:0 Erfolg ist Schellerten/Ottbergen nun punktgleich mit HüMax und Türk Gücü Hildesheim. Oedelum bleibt hingehen Tabellenletzter. 

Kommentieren