Wiedersehen mit Gees

Pflichtaufgabe für Söhre beim Letzten

Maximilian Willke
21. November 2019, 23:24 Uhr

Kontrastreiches Programm für die Sportfreunde Söhre. Vor Wochenfrist Top-Spiel beim MTV Vorsfelde, nun geht es für die Lakenmacher-Jungs zum Tabellenletzten. 

Es ist wahrscheinlich das leichteste Spiel der Saison, doch oftmals ist gerade in diesen Spielen die Stolpergefahr am größten. Die Sportfreunde Söhre gastieren am morgigen Samstag beim Tabellenschlusslicht der Handball Oberliga Niedersachsen. Um 19.30 Uhr ist Anwurf zum Duell gegen die HSG Plesse-Hardenberg. 
Nach dem knappen 29:28-Erfolg in Vorsfelde haben sich die Sportfreunde in der Spitzengruppe festgesetzt. Beim noch punktlosen Gegner "zählt nichts anderes als ein Pflichtsieg", wie Kapitän Maxi Kolditz bereits nach dem Vorsfelde-Spiel verkündete. Einer, der es den Söhrern aber schwer machen will, ist ein alter Bekannter. Lennart Gees hütet inzwischen das Tor der Gastgeber und spielte jahrelang für die Söhrer und war ein starker Rückhalt. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren