Handball Oberliga

Nur 1 Punkt am Doppelspieltag

10. Mai 2022, 10:31 Uhr

Hatten an diesem Wochenende nicht viel Grund zum jubeln - die Mannschaft der Eintracht Hildesheim

Gleich zwei Spiele absolvierte das Team von Trainer Frank Mai am vergangenen Wochenende. Sonderlich erfolgreich war das jedoch nicht.

Am Samstag trennte sich die Eintracht 20:20 gegen den Northeimer HC. Die Eintracht erwischte einen schlechten Start in die Partie. Viele Chancen wurden ausgelassen, sodass man noch glücklich mit einem 10:13 in die Pause kam. In zweiten Durchgang kam man dann stark zurück und drehte die Partie sogar zeitweise. Doch im entscheidenden Moment verpasste es Eintracht den Sieg klarzumachen. Am Ende steht eine Punkteteilung, die so in Ordnung geht.

Auch am Folgetag erwischte man gegen den MTV Rosdorf einen schlechten Start, vorallem der Zugriff fehlte. Nach 20 Minuten lag man bereits mit 14:7 zurück. Und auch in der Folge war keine Besserung in Sicht. Eintracht, mit dem Spiel des Vortages in den Knochen, konnte an diesem Tag einfach nicht die Leistung abrufen, zu der sie im Normalfall fähig ist. 

Trainer Frank Mai zum Spiel:

Gegen den NHC sind wir schlecht in das Spiel gekommen und verpassen in der Crunchtime das Spiel zu entscheiden. Gegen Rosdorf haben wir uns wie die Jahre zuvor wieder schwer getan. Man muss aber auch sagen, dass es Rosdorf gut gemacht hat und am Ende verdient gewinnt. 

Schon am heutigen Dienstagabend sind die Frauen wieder gefordert. Es geht zum TV Hannover-Badenstedt II. Anwurf ist um 19:45 Uhr. 

Kommentieren