Bezirkspokal-Entscheid

Neuhof und Sarstedt gehen bei "Auslosung" leer aus

Maximilian Willke
19. Juni 2020, 13:40 Uhr

Foto-Montage: Sportnews Hildesheim

Mit dem SV Blau Weiß Neuhof und dem 1. FC Sarstedt waren bis zum Zeitpunkt der Corona-bedingten Unterbrechung der Saison noch zwei Hildesheimer Teams im Bezirkspokal vertreten. Nun wurde der 'Sieger' per Los-Entscheid ermittelt. 

Am Mittwochabend wurde im Sporthotel in Barsinghausen über die Teilnahme im Verbandspokal per Losentscheid entschieden. Im Herrenpokal, dem Krombacher Bezirkspokal 2019/20 waren noch der 1.FC Sarstedt, VFL Bückeburg, TuS Sulingen,TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, SV Gehrden, Niedersachsen Döhren, TSV Stelingen und Blau Weiß Neuhof vertreten.
Im ersten Losverfahren wurden aus den Teilnehmern im Viertelfinale die „Halbfinalisten“ gezogen. Diese waren dann mit dem 1.FC Sarstedt, TSV Krähenwinkel/Kaltenweide, Niedersachsen Döhren und dem TSV Stelingen ermittelt worden.
Hieraus wurde dann der Verbandspokalteilnehmer gelost. Wenn man es so nennen möchte, hat der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide sein Titel Bezirkspokalsieger Saison 2018/19 „verteidigt“. Die Mannschaft vom Waldsee wird den Bezirk Hannover im Verbandspokal 2020/21 vertreten.
Als eventuellen 1.Ersatz wurde dann die Mannschaft des 1.FC Sarstedt und als 2. die Mannschaft von Niedersachsen Döhren gezogen.

Zur Erklärung: Es ging nicht darum, wer Pokalsieger ist, sondern lediglich darum, welche Mannschaft der Bezirk Hannover für den NFV-Pokal meldet. Insofern ist der Satz, dass der TSV Krähenwinkel/Kaltenweide im Losentscheid den Bezirkspokal verteidigt hat, in Anführungszeichen zu setzen.
Im Antrag des NFV-Verbandsvorstandes für den außerordentlichen Verbandstag am 27. Juli heißt es: "Können die Pokalsieger nicht rechtzeitig bis zum 30. Juni auf sportlichem Wege ermittelt werden, werden sie durch Losentscheid ermittelt."
Und so trafen sie sich am Mittwochabend im Hotel Fuchsbachtal in Barsinghausen. Im Raum Schleswig-Holstein führte Thorsten Schuschel vorsorglich den Losentscheid durch. Gesucht: Die Mannschaft, die den Bezirk in der neuen Saison im NFV-Pokal der Amateure vertreten wird.

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren