Volleyball 3. Liga

MTV Hildesheim Frauen gewinnen vor 500 Zuschauern in der Volksbank-Arena

22. Januar 2023, 13:18 Uhr

MTV Frauen freuen sich über ihren Sieg in der Volksbank-Arena. Foto: Sascha Brandis

Das war stark! Der MTV Hildesheim gewann am gestrigen Samstag in der Volksbank-Arena vor 500 Zuschauern gegen den Zweitligaabsteiger Fortuna Bonn deutlich mit 3:0 und unterstreicht damit den zweiten Tabellenplatz in der 3. Liga. Zwar lagen die Hildesheimerinnen in allen drei Sätzen zunächst hinten, doch dank einer konzentrierten Leistung wurden alle drei Sätze knapp gewonnen (25:21, 25:23 und 30:28). 

MTV zeigt Nervenstärke und dreht Rückstände

Fast 400 Zuschauer sahen den 3:0-Erfolg der MTV Frauen. Foto: Sascha Brandis

Nach einer 1:3-Führung der Gäste drehte der MTV im Laufe des ersten Satzes auf und hatte zwischenzeitlich fünf Punkte Vorsprung. Bonn kam zwar auf einen Punkt zurück doch der MTV hatte die passende Antwort parat: Lena Onnen schlug ein Ass und die Führung konnte verteidigt werden. Am Ende war es Kapitänin Christian Quade, die einen Angriff zum 25:21 nutzte.
Auch im zweiten Satz führte Bonn mit 3:6, bis eine Aufschlagserie von Anna Felser das Ergebnis drehte. Es gab für das Team von Daniel Dinter sechs Punkte in Folge und es stand plötzlich 11:6. Doch wieder kam Bonn zurück und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, in dem Alicia Jack über die Mitte den Punkt zum 25:23 erzielte - der Jubel über das 2:0 war groß.
Der dritte Satz war an Spannung kaum zu überbieten. Es ging hin und her und keine Mannschaft konnte sich so richtig absetzen. Den ersten Satzball hatten die Gäste aus Bonn, der jedoch von Lea Rachner verteidigt werden konnte. Am Ende war es wieder ein Ass, diesmal von Antonia Schmücker, zum 30:28 Endstand.
Ein Sahnetag der Hildeshemerinnen, die im Anschluss die Helios GRIZZLYS anfeuerten, die jedoch mit 0:3 gegen Lüneburg den Kürzeren gezogen haben. 

Kommentieren