Jetzt individuell in der Personal Lounge

Leistungsdiagnostik und Stoffwechselanalyse für die 'Kilometer-Fresser'

23. Februar 2021, 09:29 Uhr

Foto: Maximilian Willke

In Zeiten der 'Kilometer-Fresser-Challenge' geht es auch um richtiges Training oder Verbesserung der eigenen Leistung. Eine Möglichkeit die eigene Leistung zu analysieren und anschließend zu verbessern: Eine Leistungsdiagnostik und Stoffwechselanalyse bei der Personal Lounge. Inhaber Christian Wietbrauk stellt Sportnews Hildesheim ein Paket aus Diagnostik und Analyse für die Februar-Challenge zur Verfügung.

Über 200 Teilnehmer 'fressen' aktuell täglich etliche Kilometer bei der 'Kilometer-Fresser-Challenge' von der Sparkasse Hildesheim-Goslar-Peine und Sportnews Hildesheim. Insgesamt wurden bereits über 17.000 Kilometer abgespult. Eine mehr als beachtliche Leistung, wie auch Christian Wietbrauk, Inhaber der Personal Lounge befindet:

Die Zahlen sind schon wirklich gut, das ist beeindruckend.
Christian Wietbrauk

Foto: Maximilian Willke

Als Inhaber der Personal Lounge erinnert Wietbrauk aber auch daran, sich Ziele zu setzen, die man mit seinem Training erreichen möchte. Bestmöglich analysiert man vorab den 'Ist-Stand' mit einer Leistungsdiagnostik und einer Stoffwechselanalyse, die das Team der Personal Lounge aus der Alfelder Straße 23 anbietet. 

Bei der Stoffwechselanalyse handelt es sich um eine Auswertung und Messung über den Energieverbrauch in Ruhe und über die bestmögliche Energiezusammensetzung nach aktuellem Leistungsstand, genauer gesagt wird der Verbrauch zwischen Eiweiß, Kohlenhydraten und Fetten betrachtet. Auf dieser Grundlage können Training und Ernährung je nach Zielen strukturiert werden. 
Bei der Leistungsdiagnostik wird der optimale Trainingsbereich über die Pulswerte ermittelt. Je nach Zielsetzung hat man Trainingsfenster, in denen die Herzfrequenz ermittelt wird, sei es im Bereich des Regenerationstrainings oder den Grundlagenausdauertrainings eins und zwei. Die Leistungsdiagnostik erfolgt auf einem Laufband mit einer Sauerstoffmaske. Es gibt verschiedene Stufen die man erreicht, bis zur maximalen Ausbelastung. Dann wird gemessen, wie viel Sauerstoff, wie viel Atemvolumen hat man in Verbindung mit der Herzfrequenz. Daraus ergeben sich individuelle Pulswerte. Man bekommt eine Auswertung darüber, in welchem Bereich die anaerobe Schwelle liegt, man sieht sowohl Fett-, als auch Kohlenhydrateverbrauch je nach Geschwindigkeit, Zeit und Herzfrequenz.
Aus der Stoffwechselanalyse und der Leistungsdiagnostik lässt sich ein kompletter Bereich bilden, der den aktuellen Leistungsstand bescheinigt und mögliche Ziele planen lässt. Je nach Ziel trainiert man anschließend und erhält Ernährungsvorgaben und Ernährungsempfehlungen. 

Anfang 2019 hat sich genau solch einem Prozedere Landesligist SV Bavenstedt, unter dem damaligen Trainer Björn Zimmermann unterzogen. Inhaber Wietbrauk und Studioleiter Florian Rutter, zugleich auch Fußballer beim SV BW Neuhof, nahmen Zimmermanns-Mannen damals genau unter die Lupe, sodass dieser dann bestmöglich im Anschluss trainieren konnte.

Nun möchte Wietbrauk auch einen Läufer der 'Kilometer-Fresser-Challenge' belohnen und stellt Sportnews Hildesheim einen Gutschein für eine Stoffwechselanalyse und eine Leistungsdiagnostik im Paket zur Verfügung:
Bei diesen beachtlichen Leistungen haben sich das die Teilnehmer verdient. Ich freue mich auf die Analyse mit dem glücklichen Gewinner.
Christian Wietbrauk

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren