Letzte Heimspiel

Können die Invaders ihre Minimal-Chance auf den Meistertitel wahren?

17. August 2022, 08:29 Uhr

Jordan Grant ist aktuell kaum zu stoppen. Foto: Susanna Wolf

Es ist das letzte reguläre Heimspiel der Saison der Hildesheim Invaders in der German Football League 2 - und es liegt Spannung in der Luft: Können die Invaders ihre Minimal-Chance auf den Meistertitel wahren? Voraussetzungen wären ein Sieg gegen die Solingen Paladins und ein möglicher Ausrutscher eines Konkurrenten. Samstag um 16 Uhr muss das Team von Marcus Herford erstmal seine eigenen Hausaufgaben erledigen - und das wird nicht leicht.

Die Solingen Paladins sind ein starkes und diszipliniertes Team, das vor allem vom starken Laufspiel des US-Amerikaners Moses Harris lebt. Mit durchschnittlich 178 Laufyards pro Spiel steht Harris an der Ligaspitze. Zweiter ist übrigens der Hildesheimer Jordan Grant mit 110 Yards pro Partie. Harris und die massive Offense Line der Solinger müssen die Invaders stoppen. Auf Defense Coach Carsten Weber und seine Mannschaft wartet eine Menge Arbeit. 

Der Invaders-Angriff lief in den vergangenen Spielen zur Höchstform auf und ist mittlerweile der statistisch beste der gesamten Liga. 42 Punkte machen die Invaders im Schnitt - so soll es weitergehen. Kickoff am Samstag zum TDM-Gameday auf dem Helios Field ist um 16 Uhr. Tickets gibt es an dem Vorverkaufsstellen und an der Tageskasse. 

Kommentieren