Vierter Zugang am Wochenende

Jetzt macht der SV Bavenstedt Druck bei den Neuzugängen

19. April 2021, 12:45 Uhr

Verpflichtete am Wochenende gleich vier Neuzugänge: SV Bavenstedt-Sportdirektor Gerd Celnik - Foto: Maximilian Willke

Am Ende waren es also vier Neuzugänge die der SV Bavenstedt am Wochenende unter Dach und Fach brachte. Wir ordnen das Geschehen noch einmal ein. 

Valdrin Berisha verstärkt den SV Bavenstedt vom SV Newroz - Foto: SV Bavenstedt

Da konnte man am Wochenende schon einmal den Überblick verlieren bei diesen ganzen Transfers. Landesligist SV Bavenstedt hat mal eben richtig aufgerüstet. Nachdem Sportdirektor Gerd Celnik und Cheftrainer Omar Fahmy bereits am Samstag mit Alexander Ludwig (SC Drispenstedt) und Niclas Treu (Bischofswerdaer FV) zwei Neuzugänge vorstellten, folgte am Sonntag ein weiterer Transfer. Florian Sarstedt verlässt den Bezirksligisten SC Harsum und läuft künftig in Rot und Weiß in der Landesliga auf. 
Doch damit nicht genug, ebenfalls aus der Bezirks- in die Landesliga zieht es Valdrin Berisha. Berisha verlässt den SV Newroz Hildesheim. Er ist der fünfte Sommer-Neuzugang nach Ludwig, Treu, Sarstedt und dem bereits im Februar vorgestellten Luis Baule

Die Bavenstedter setzen dabei auf junge Spieler aus der Hildesheimer Region. Nach den Abgängen von Leistungsträgern wie Bastian Hattendorf, Daniel Reuter und Yannick Oelmann darf man gespannt sein, wie die künftigen Ziele des Landesligisten aussehen werden. 

Kommentieren