Live-Format

"Hallenfußball ist geil" - Pro und Konter lässt die Fußball Hallensaison Revue passieren

24. Januar 2023, 12:18 Uhr

Am gestrigen Montagabend fand die erste Folge Pro und Konter im neuen Jahr statt. Somit könnt ihr euch über zwölf weitere Folgen im Jahr 2023 freuen. Großes Dankeschön an dieser Stelle an unsere Partner Hempelmann Haustechnik und die Sparkasse Hildesheim Goslar Peine. Moderator Kevin Remmers und die Experten Stephan Gaube und Anton Gebhard von Sportnews Hildesheim redeten mit den Gästen Hassan Atas (SV Türk Gücü Hildesheim), Markus Unger (VfV Borussia 06 Hildesheim), Omar Fahmy (SV Bavenstedt) und Sven Pohl (SC Harsum) über die vergangene Hallensaison und die bevorstehende Vorbereitung und Rückrunde. Knapp 300 LIVE-Zuschauer über Twitch, Facebook und Youtube und fünf Zuschauer vor Ort im audio coop-Studio verfolgten die interessante Folge. 

Moderator Kevin Remmers

Neben den gewohnt gezielten Fragen, vor allem Richtung Bavenstedt-Trainer Omar Fahmy hinsichtlich seiner Zukunft und wie es bei den Harsumern weitergeht, sollten sie in die Kreisliga absteigen, konnte Remmers auch aus dem Nähkästchen plaudern, da er Mitverantwortlich für den LDZ-Cup war. So erzählte er über das Maskottchen, die Klatschpappen und betonte, dass auch der Hallenfußball in den unteren Ligen durchaus interessant sei. Außerdem gab es in der ersten Folge des neuen Jahres eine Premiere. Denn aufgrund des neuen Studios bei audio coop konnten sogar Zuschauer Platz nehmen. So ließ es sich Remmers nicht nehmen, die Zuschauer kurz zu befragen, was gut ankam. 

Experte Stephan Gaube

Gewohnt informiert trat Stephan Gaube auch in dieser Folge auf und wollte beispielsweise bei Omar Fahmy genau wissen, wie es für ihn nach der Saison beim Landesligisten weitergeht und ob es schon Neuigkeiten bei der Sportdirektor-Wahl gibt. So schlug er Fahmy sogar einen Namen vor, der sicherlich für Bavenstedt interessant sei. Auch ist ihm nicht entgangen, dass die Bavenstedter aktuell aufgrund von Verletzungen ein Torwart-Problem haben - so wurde natürlich auch eine Frage in diese Richtung gestellt. Auch bei Markus Unger fragte Gaube häufiger nach und entlockte so Unger einige Phrasen, worüber sich die Phrasentoilette freute. 

Experte Anton Gebhard

Neben den Hallenturnieren EVI-Cup, Sonnentaler Hallenmasters und LDZ-Cup klärte Gebhard kurz auf, welches Turnier in Lamspringe zwischen den Feiertagen vonstatten geht. Er betonte, dass auch dieses Turnier viel mehr Anerkennung verdiente und allgemein Hallenturniere interessant seien, auch wenn sie mit viel Aufwand organisiert werden müssen. Gebhard machte deutlich, dass es kein entweder oder beim EVI-Cup und beim Sonnentaler Hallenmasters gibt und hofft, dass man aus den Hallenmasters die richtigen Schlüsse zieht, damit es im nächsten Jahr wieder stattfinden kann. Im Hinblick auf die bevorstehende Rückrunde hofft Gebhard, dass sich sowohl Drispenstedt, als auch Hasede und Harsum in der Bezirksliga retten können. 

VfV-Trainer Markus Unger

Für VfV-Trainer Markus Unger war es der erste EVI-Cup. Er war überwältigt von der Stimmung und fand es interessant zu sehen, wie andere Mannschaften im Kreis Hildesheim in der Halle Fußball spielen. Auch Unger schaute sich einen Abend die Sonnentaler Hallenmasters an. Im Hinblick auf die bevorstehende Rückrunde wird schon wieder trainiert und Unger erzählte stolz, dass die Mannschaft schon hart trainiert hat und das Fitnesslevel ein anderes sei als zuvor. Über den Wechsel von Marcel Hartmann freute sich Unger sehr, da es so die Möglichkeit gibt, die Trainingseinheiten noch individueller zu gestalten. Aufgrund der Tatsache, dass die Konkurrenz viel häufiger trainiert, ist ein zusätzlicher Trainer immens wichtig, so Unger. Außerdem fordert er von seiner Mannschaft, dass sie sich auf den Abstiegskampf freuen sollen, da attraktive Spiele mit hoffentlich zahlreichen Zuschauern auf einen warten.

Harsum-Trainer Sven Pohl

Der langjährige Trainer des SC Harsum erzählte vom EVI Cup und auch darüber, ob er mit dem Harsumer Erfolg (2. Platz) gerechnet hat. Er hat nun die schwierige Aufgabe in der Rückrunde der Bezirksliga den Klassenerhalt zu sichern. Doch er ist optimistisch, weiß aber auch, dass in der Vorbereitung alle mitziehen müssen und es in der Rückrunde sicherlich den ein oder anderen Rückschlag geben wird. Auch über seine Person wurde gesprochen. Pohl ließ sich von den Fragen aber nicht verunsichern und erzählte offen, wie man aktuell in Harsum über die Situation denkt. 

Türk Gücü-Spieler Hassan Atas

Der einzige Spieler in der Runde, Hassan Atas, konnte von den Erlebnissen auf dem Platz berichten. So war es für seine Mannschaft Türk Gücü Hildesheim und ihn ein Highlight, beim EVI-Cup und bei den Sonnentaler Hallenmasters mitspielen zu können. Der Spieler des Turniers bei den Hallenmasters hofft, dass sein Team die positiven Ereignisse aus der Hallensaison mit in die Rückrunde der Kreisliga nehmen kann. Denn dort kämpft Türk Gücü um den Aufstieg in die Bezirksliga. Neben drei Abgängen gab es für das Team einen Neuzugang. 

Bavenstedt-Trainer Omar Fahmy

Eine Frage wollten die Zuschauer, aber auch vor allem Remmers und Gaube wissen: Bleibt Omar Fahmy über den Sommer hinaus beim SV Bavenstedt. Doch damit rückte Fahmy nicht raus und betonte, dass er sich voll und ganz auf die Vorbereitung und die Rückrunde konzentriert. Mit seiner Mannschaft stand er bei beiden Turnieren im Halbfinale und musste dort die Segel streichen. Dennoch kann man mit den Leistungen und dem Auftreten zufrieden sein. 

Aufgrund der Torwartsituation schaut man sich aktuell noch um und außerdem soll ein weiterer Neuzugang die Tage vorgestellt werden. 

Die Folge verpasst?

Du hast die gestrige Folge verpasst? Kein Problem - HIER kannst du dir die Folge anschauen. Viel Spaß! 

Ausblick auf die Folge im Februar

Am 13.02.2023 findet die nächste Pro und Konter-Folge statt. Wir wollen dort hauptsächlich mit Schiedsrichtern sprechen und hoffen, den ein oder anderen für die Folge zu begeistern.
Du hast Tipps für Themen für die folgenden Folgen? Dann meld dich gerne bei uns! 

Kommentieren