PSV GW Hildesheim - Damen

Grün-Weiße Neuzugänge

Timo Biedermann
26. Juni 2020, 08:49 Uhr

(Von links) Anna Sofie Kreter, Chantal Boose und Janine Budde

Trainer Hartmut Hagemann darf sich zur Saison 2020/2021 zu diesem Zeitpunkt auf drei Neuzugänge für sein Oberliga-Team freuen. Welche das sind verraten wir euch. 

Torhüterin Anna Sofie Kreter aus der U-17 Bundesliga

Kreter lief in der vergangenen Saison für die U-17 des VfL Wolfsburg auf, festigte sich in der durchaus starken Bundesliga-Truppe den Platz als Nummer 1. und konnte sich dort mehr als beweisen. Trainer Hagemann sagt zu seiner neuen Torfrau: 

Auch wenn wir vorher auf der Position des Torwarts schon gut besetzt waren, gibt uns dieser Wechsel noch einmal ganz andere Möglichkeiten für Training und Spiele.

Chantal Boose kommt von der SG Sehlem/Westfeld

Über die Junioren des SV Bockenem, den TuS Holle-Grasdorf, der SG Wohldenberg/Holle, zog es sie 8 Jahre später erstmals zu den U17-Juniorinnen des PSV, bevor sie dann bei der SG Sehlem/Westfeld landete. Nun schnürrt Boose, nach längeren Gesprächen mit Trainer Hagemann, die Schuhe wieder an der Marienburger Höhe. Ihr neuer Coach sagt dazu folgendes: 

Chantal ist sehr ehrgeizig und bereit, sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Sie wird uns in unserem Mittelfeld sicher weiterhelfen können, um unsere gemeinsamen Ziele in der neuen Saison zu erreichen.

Janine Budde kommt vom Liga-Konkurrenten

Janine Budde, welche seit ihrem fünften Lebensjahr auf dem Fußballplatz steht, spielte bereits beim TSV Giesen, der TSG Ahlten, wo sie in der U-17 Bundesliga auflief und vor ihrem Wechsel zu den Grün-Weißen beim TSV Limmer. Hier bestritt die Innenverteidigerin 4 Jahre in der Regionalliga, worauf dann der Abstieg in die Oberliga folgte. Nun wird auch so in den Trikots des Hildesheimer PSV auflaufen.  

Das wir so eine talentierte und Regionalligaerfahrene Spielerin für uns gewinnen konnten, freut mich ungemein. Ich denke, sie wird mit ihrer Ruhe und Erfahrung unserer Mannschaft gerade in der Defensive noch mehr Konstanz verleihen können. Im Training konnte sie trotz der Einschränkungen durch Corona schon zeigen, das sie ein gutes Auge und eine unheimliche Ruhe am Ball hat.

, so Trainer Hagemann. 

Autor: Timo Biedermann

Kommentieren