Vier Spiele in 15 Tagen

GRIZZLYS-Spiel in Friedrichshafen terminiert

Maximilian Willke
19. Februar 2021, 09:32 Uhr

Foto: Paul Wolfinger

Das wegen Corona-Fällen ausgefallene Auswärtsspiel der Helios GRIZZLYS Giesen beim VfB Friedrichshafen ist neu angesetzt worden. Die letzten vier Spiele der Hauptrunde kommen in enger Taktung daher.

Eigentlich sollten die Helios GRIZZLYS Giesen am 06. Februar beim VfB Friedrichshafen gastieren, wegen Corona-Verdachtsfällen beim VfB wurde die Partie allerdings abgesagt. Später stellte sich sogar heraus, dass es sechs positive Fälle beim VfB gab, sodass die gesamte Mannschaft unter Quarantäne gestellt wurde. 
Nun ist das Auswärtsmatch neu terminiert und angesetzt worden. Am kommenden Donnerstag, 25.02.2021 geht es um 19.30 Uhr in der Zeppelin CAT Halle A1 gegen den Tabellenführer.

Zwei Tage später, am Samstag, 27.02.2021 steht zudem das Auswärtsspiel bei den WWK Volleys Herrsching an, das ebenfalls ein Nachholspiel ist. GRIZZLYS-Geschäftsführer und sportlicher Leiter Sascha Kucera bestätigte rund um das Bühl-Spiel, dass sich die GRIZZLYS dann sehr wahrscheinlich von Mittwoch bis Samstag im Süden der Republik aufhalten werden. 
[Widget Platzhalter]

Enge Taktung zum Ende der Hauptrunde

Mit der Neu-Ansetzung des Friedrichhafen-Spiels ist damit klar, wie die Hauptrunde aus Sicht der Giesener zu Ende geht. In 15 Tagen, beginnend am morgigen Samstag, stehen noch einmal vier Spiele auf dem Programm. 
Zunächst gastieren die GRIZZLYS morgen zum Niedersachsen-Derby in Lüneburg, ehe die oben erwähnten Auswärtspartien gegen die 'Häfler' und die Herrschinger anstehen. Den Abschluss bildet das Heimspiel gegen die Netzhoppers am 06. März. Zuspieler Jan Röling gab nach der Niederlage gegen Bühl die Marschroute vor:

Wir müssen jetzt schauen, dass wir die restlichen Spiele weiter durchziehen und Punkte holen.
Jan Röling

Kommentieren