Im Pokal in Karlsruhe

Erreichen die GRIZZLYS ihre erstes Saisonziel?

Maximilian Willke
01. November 2019, 22:30 Uhr

Foto: Maximilian Willke

Nach der deutlichen Liga-Pleite in Bamberg gegen die Volleys aus Eltmann vergangenen Sonntag, sind die Helios GRIZZLYS Giesen am heutigen Samstag erneut im Süden Deutschlands im Einsatz. Im DVV-Pokal-Achtelfinale gastieren sie in Karlsruhe. 

Abteneuer DVV-Pokal

Neben der Volleyball-Bundesliga treten die Helios GRIZZLYS Giesen auch in dieser Saison im DVV-Pokal an. Am heutigen Samstag steht für die Mannen um Kapitän Hauke Wagner das Achtelfinale auf dem Programm. Um 19 Uhr sind die Giesener bei den Baden Volleys aus Karlsruhe gefordert. Wie schon in der vergangenen Saison spielen die GRIZZLYS also zunächst gegen einen Zweitligisten im Pokal. 
Als Ziel haben die Verantwortlichen um Manager Sascha Kucera vor der Saison das Viertelfinale ausgegeben. Mit einem Erfolg könnte so sogar ein weiteres Heimspiel dazu kommen. Allerdings wird das Achtelfinale kein Spaziergang, denn die Karlsruher sind aktuell Tabellenführer in der 2.Bundesliga Süd und in der laufenden Spielzeit noch ungeschlagen. 
Bereits am gestrigen Freitag haben sich die GRIZZLYS mit dem Bus auf den Weg gemacht, nach einer Übernachtung soll der Erfolg im Pokal folgen. 

Selbstvertrauen tanken

Für die Spieler von Trainer Itamar Stein geht es allerdings nicht ausschließlich um das Weiterkommen. Nach der deutlichen Niederlage vergangenen Sonntag beim Aufsteiger aus Eltmann geht es auch darum, sich für die gezeigte Leistung zu rehabilitieren und gleichzeitig Selbstvertrauen für die kommenden Wochen zu tanken. Nach dem Pokalspiel in Karlsruhe warten nämlich mit den Heimspielen gegen Bühl und Frankfurt, sowie dem Auswärtsspiel in Königswusterhausen wichtige und richtungsweisende Duelle. Insbesondere in den Heimspielen bedarf es Punkte, wenn das Saisonziel Play Offs erreicht werden soll. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren
Vermarktung: