Modalitäten klar

Entscheidung in der Regionalliga gefallen

25. April 2021, 20:23 Uhr

Nun sind auch die Modalitäten zur Wertung der Saison in der Regionalliga Nord klar. Nach dem bereits feststehenden Saisonabbruch können die Vereine nun planen.

Der Saisonabbruch war bereits offiziell, es fehlten noch die Modalitäten für Auf- und Abstieg in der Regionalliga Nord. Nun hat das Präsidium des Norddeutschen Fußball Verbandes festgelegt, dass die Saison 2020/21 in allen Ligen des NFV (Frauen, Herren & Junioren) mittels Quotientenregelung und ohne Absteiger aus den Regionalligen, sowie ohne Aufsteiger aus den höchsten Landesverbandesspielklassen gewertet wird. 
Dies entschied das Gremium im Rahmen einer Video-Konferenz mehrheitlich. 

Wir sind nach Abwägung aller zur Diskussion stehen Möglichkeiten, der rechtlichen Grundlagen und unter Berücksichtigung der Empfehlungen unserer spieltechnischen Ausschüsse sowie der einheitlichen Meinungsbilder alle Regionalligisten letztendlich zu dem Entschluss gekommen, in allen Regionalligen Nord auf Auf- und Absteiger aus und in die höchsten Landesverbandsspielklassen zu verzichten.
NFV-Präsident Günther Distelrath

Kommentieren