Gelingt der vierte Sieg in Folge?

Eintracht will bei den Füchsen nachlegen

Maximilian Willke
27. September 2019, 21:03 Uhr

Nach zuletzt drei Siegen gastiert Eintracht Hildesheim bei der Bundesliga-Reserve der Füchse Berlin. Mit einem Erfolg soll der Kontakt zur Spitzengruppe gehalten werden. 

Berlin erst mit einem Sieg

Die "jungen" Füchse haben erst einen Sieg auf dem Konto, der resultierte aus dem ersten Saisonspiel gegen die Mecklenburger Stiere Schwerin. In der Folgezeit setzte es vier Pleiten, sodass die Mannschaft auf Rang 13 abgerutscht ist. Unter anderem unterlagen die Berliner Altenholz und Oranienburg. 

Ganz anders sieht es beim Hildesheimer Team aus. Nach zunächst zwei Spielen ohne Sieg zum Auftakt, gab es zuletzt drei Siege in Folge. Diese Serie kann aus Eintracht-Sicht natürlich gerne weitergehen. Die Mannschaft von Trainer Jürgen Bätjer liegt auf Rang vier und ist sozusagen die beste Mannschaft, von den Teams die bereits Punkte abgeben mussten. Die Teams von Platz eins bis Platz drei sind nämlich allesamt noch Punktverlust, darunter Rostock, Zweitliga-Absteiger Dessau und Aufsteiger Vinnhorst. Mit einem Erfolg am heutigen Samstag in Berlin würden die Hildesheimer den Kontakt zur Spitzengruppe halten. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren