Spielplan terminiert

Eintracht startet am Tag der deutschen Einheit auswärts

Maximilian Willke
24. August 2020, 16:37 Uhr

Lukas Schieb und der HC Eintracht starten am 3. Oktober in die neue Saison - Foto: Maximilian Willke

Die Spielpaarungen standen bereits, nun wissen die Handballer der HC Eintracht Hildesheim auch ab wann es wieder los geht. Das erste Heimspiel steigt am Sonntag, 11. Oktober um 17 Uhr in der Volksbank-Arena.

Wie bereits berichtet, startet der HC Eintracht Hildesheim beim Stralsunder HV in die Spielzeit 2020/21. Nun ist bekannt, der 1. Spieltag findet am Samstag, 3. Oktober statt, also dem Tag der deutschen Einheit. Anwurf zur Partie in Stralsund ist um 19.30 Uhr.
Das erste Heimspiel findet acht Tage später, am Sonntag, 11. Oktober um 17 Uhr in der Volksbank-Arena statt. Gegner ist die Bundesligareserve des SC DHFK Leipzig. 

Der erste Auftritt vor heimischer Kulisse der nicht an einem Sonntag stattfindet, wird das Heimspiel gegen die Youngsters des SC Magdeburg sein. Die Partie ist Teil eines Doppelspieltages und wird deshalb am Freitag, 6. November um 19 Uhr ausgetragen. Das Jahr 2020 schließen die Hildesheimer am 20. Dezember mit einem Heimspiel gegen den Oranienburger HC ab.

Lange Pause wegen WM

Die Pause rund um den jahreswechsel geht dann bis zum 17. Januar. Erster Gegner im neuen Jahr wird die HSG Elder Harde sein, die zu Gast in der Volksbank-Arena ist. Die 'Hinrunde' schließt die Eintracht am 31. Januar mit dem Heimspiel gegen den TV Anhalt Bernburg ab. 
Das letzte Saisonspiel ist für den 29. Mai 2021 angesetzt und soll ein Heimspiel gegen den HC Burgenland sein. 


Autor: Maximilian Willke

Kommentieren