Das Warten hat ein Ende! In Ochtersum um 16:00 Uhr trifft der FC Concordia Hildesheim im Kreispokalfinale auf den TuS GW Himmelsthür. Wer es zeitlich nicht einrichten kann DER Liveticker zum Nachlesen.

Der Weg ins Finale für Concordia Hildesheim
9:3 gegen 1. FC Sarstedt II
5:2 TSV Eberholzen
5:1 Sibesse/Westfeld
4:0 TuS Hasede
4:1 SV Alfeld II
3:0 VfR Germ. Ochtersum II

Der Weg ins Finale vom TuS GW Himmelsthür
Freilos
5:0 TSV Föhrste (N. Antritt)
8:2 MTV Almstedt II
5:0 TuSpo Lamspringe II (N. Antritt)
3:0 SG Diekholzen/Barienrode
3:0 PSV GW Hildesheim

Die direkten Duelle zwischen beiden Teams
14.04.2024 FC Concordia Hildesheim – TuS GW Himmelsthür 3:1
17.09.2023 TuS GW Himmelsthür – FC Concordia Hildesheim 0:3
01.03.2020 TuS GW Himmelsthür – FC Concordia Hildesheim 1:0 (Kreispokal)
27.10.2019 FC Concordia Hildesheim – TuS GW Himmelsthür 3:1
03.10.2018 TuS GW Himmelsthür – FC Concordia Hildesheim 2:1
19.08.2018 FC Concordia Hildesheim – TuS GW Himmelsthür 3:0

Der Liveticker startet um 15:00 Uhr.

15:29 Uhr: Angekommen auf dem Ochtersumer Sportgelände! Die Veo Cam ist aufgebaut, viele Zuschauer beider Seiten sind schon da. Die Mannschaften sind beim aufwärmen. Die Stimmung kocht langsam hoch.

15:40: Die Aufstellungen sind draußen. Eine Überraschung auf Seiten der Concorden. Routinier Roberto Cid-Valdes steht laut Fußball.de nicht im Kader. Bei Himmelsthür spielt die beste Elf. Sogar Andriko Smolinski ist für die Mannschaft von Ali Genc mit von der Partie.

15:55: Die Mannschaften laufen unter dem tosenden Applaus der Zuschauer ein.

15:58: Schiri Christian Botterbros pfeift die Partie an.

16:01: Erster Abschluss der Partie geht an die Grün-Weißen. Jan-Luca Hoppe setzt den Ball aber deutlich über das Tor.

16:07: Bisher ein sehr zerfahrenes Spiel. Viele kleine Fouls, kein richtiger Spielfluß, keiner möchte den ersten Fehler machen. Nicolaus mit dem ersten Abschluss für Himmelsthür aufs Tor. Ungefährlich!

16:10: 1:0 für Himmelsthür. Timothy Nicolaus wird von Elias Stock in Szene gesetzt. Der Concordia Verteidiger verschätzt sich total und Nicolaus schlenzt den Ball im 1vs1 gegen den Torwart in die linke obere Ecke.

16:16: Erste gefährlich Aktion für Concordia, Möhle wird mit einem langen Ball gesucht, gewinnt das Duell mit Smolinski. Bido gelangt an den Ball, schlägt einen Haken wird aber im letzten Moment noch entscheidend gestört .

16:22: Concordia ist bisher nicht wirklich im Spiel, wenig gelingt der Mannschaft von Sigmund Laubinger. Für Himmelsthür, die sich sehr präsent in den Zweikämpfen zeigen, hatte Elias Stock gerade den nächsten Abschluss.

16:30: Erste gute Offensivaktion für Concordia. Doppelpass zwischen Bido und Amado Möhle. Bido scheitert aber aus etwas spitzem Winkel am Himmelsthürer Torwart.

16:35: Nächster gefährlicher Abschluss für Concordia. Das muss eigentlich das 1:1 sein. Möhle steckt auf Marlon Laubinger durch. Alleine vor dem Torwart schiesst er vorbei.

16:47: Kaum Torraumszenen aber dafür wird es hitziger auf dem Platz. Erst geraten Smolinski und Bozkurt aneinander, dann Laubinger und Akman. Der Schiri hat aber alles unter Kontrolle und pfeift zur Halbzeit.

17:05: Die Mannschaften sind wieder da, es kann weitergehen. Schiri Botterbrod pfeift die Partie wieder an.

17:09: Erste Aktion gehört wieder Himmelsthür. Elias Stock köpft, aber kein Probkem für den Torwart von Concordia.

17:13:Dicke Gelegenheit für Himmelsthür! Nicolaus wird gesteckt, scheitert aber im 1vs1 gegen den Keeper.

17:14: 2:0 für Himmelsthür!

17:15: Es hat sich angedeutet. Flanke Nicolaus auf Stock. Dieser haut ihr rein.

17:24: Das Spiel wird immer hitziger. Sadique Haruna tritt nach, der Schiri gibt nur gelb. Glücklich für Concordia.

17:31: Das Spiel verflacht etwas, kaum noch Torchancen, Concordia versucht gerade nochmal alle Kräfte zu bündeln und zurück zu kommen.

17:37: Die Entscheidung! 3:0 für Himmelsthür!

17:38: Das geht einfach viel zu leicht! Stock lässt zwei Spieler stehen und steckt auf Nicolaus durch. Der scheitert, der Abpraller landet aber bei Phillip-Marten Münchow. Der schlägt einen Haken und legt den Ball in die lange Ecke.

17:45: Viel passiert nicht mehr, die Himmelsthürer machen Sich fertig zum Jubeln.

17:50: 2 Minuten Nachspielzeit!

17:52: Schiri Botterbrod pfeift ab! Völlig verdienter Sieg für Himmelsthür! Des Weiteren des Unparteiischen in seinem letzten Spiel!!!