2.Spieltag der 1.Kreisklasse Staffel C

Bockenem siegt im Derby deutlich

14. September 2020, 20:15 Uhr

Archivbild

Am gestrigen Sonntag fand in der 1.Kreisklasse Staffel C der 2.Spieltag statt. Wir fassen die Spiele wie immer für Euch zusammen. 

VfL Sehlem - FC Ambergau-Volkersheim II 1:1 (1:1).

Die Zuschauer sahen ein gerechtes Unentschieden, in dem der Gastgeber mehr Spielanteile hatte, doch die klareren Chancen die Gäste aus Ambergau-Volkersheim. Beide Tore fielen in der ersten Halbzeit. Nach einer Flanke war Stürmer Mika Holz am zweiten Pfosten völlig frei und köpfte ein (38.). Doch die Führung hielt nicht lange. Zwei Minuten später glich der FC durch Mike Warnecke aus. Dieser tauchte alleine vor dem VfL-Torwart auf und überlupfte ihn. 

Zuschauer: 100

TSV Gronau - SV Freden 3:2 (2:0).

Nach der überraschenden Niederlage am 1.Spieltag legte Gronau los wie die Feuerwehr und konnte nach 26 Minuten bereits 2:0 führen. Kenneth Keminer und Hendrik Lindner waren die Torschützen. In der zweiten Hälfte bekam der Gast aus Freden zunächst eine Gelb-Rote Karte (47.), ehe SV-Stürmer Sami Ali Darweesh Hamo in Unterzahl den Anschlusstreffer erzielen konnte (51.). Doch Viktor Pinneker sorgte 9 Minuten später mit seinem Treffer wieder für den alten Vorsprung. Doch Freden steckte nicht auf und kam nochmal zurück. Lewin Archbold verkürzte in der 78. Minute auf 3:2. Doch der Ausgleich gelang den Gästen nicht mehr. In der Nachspielzeit bekam Freden eine weitere Gelb-Rote Karte.  

TSV Warzen - SG Sibbesse/Eberholzen/Westfeld 5:1 (1:1).

Die Gäste aus Sibbesse/Eberholzen/Westfeld legten einen Start nach Maß hin und führten bereits nach 3 Minuten durch Tilman Elze. Kurz vor der Halbzeit war es TSV-Spieler Torben Meyer, der mit seinem Treffer den Ausgleich erzielen konnte.  In der zweiten Halbzeit erhöhte der Gastgeber den Druck und ging durch Wolfgang Kruse in Führung (58.). Es entwickelte sich eine spannende Schlussphase, in der der Gast nochmal alles nach vorne warf und eiskalt ausgekontert wurde. So schraubten Julian Schwarz (81.) und zweimal Ibrahim Abdellah (87.,89.) das Ergebnis auf 5:1 in die Höhe. 

Zuschauer: 100

SV Bockenem 2007 - VfR Bornum 5:1 (3:0).

Deutlicher Sieg im Derby für den SV Bockenem. "Das frühe Tor hat uns sehr geholfen", so SV-Spieler Daniel Hinz. 

Denn schon nach 4 Minuten konnte Marcel David einen direkten Freistoß verwandeln. Das 2:0 fiel wieder nach einem Freistoß. Diesmal fasste sich Nils Liewald aus 35 Metern ein Herz - Tor (25.)! Kurz vor der Halbzeit erhöhte Niklas Mahnkopf per Elfmeter auf 3:0 (43.). Nach der Pause war es wieder Mahnkopf, der zunächst das 4:0 köpfte (65.), ehe er nach einer tollen Kombination völlig frei das 5:0 markierte (85.). Den Ehrentreffer zum 5:1 Endstand erzielte Gian-Luca Brüssler
Zuschauer: 130

SV Betheln-Eddinghausen - MTV Almstedt II 4:6 (2:1).

Ein völlig verrücktes Spiel sahen die Zuschauer in Eddinghausen. Dabei hielt der Gastgeber gegen den haushohen Favoriten aus Almstedt lange mit. 

Die 0:1 Führung von Jan Bergmann in der 23. Minute drehte Yannick Fritzsche mit einem Doppelpack zum 2:1 (25.+33.). 
Nach der Pause drehte Almstedt auf und konnte innerhalb von 7 Minuten 3 Tore erzielen. Jonas Richter (48.) und zwei Mal Bergmann (54.+55.) waren die Torschützen. Doch Betheln-Eddinghausen steckte nicht auf und verkürzte in der 58. Minute durch Till David auf 3:4. 
In der Schlussphase ging es dann Schlag auf Schlag. Zunächst stellte Enis Ujkanovic auf 3:5 (72.), ehe eine Minute später Niklas Hundt zum 4:5 traf. Den Schlusspunkt setzte Ujkanovic zum 4:6 Endstand. 

Kommentieren