Oberliga Niedersachsen

Benjamin Duda verlängert beim VfV 06!

11. Mai 2020, 16:32 Uhr

Grafik: Sportnews Hildesheim

Der Zeitpunkt ist erreicht: Benjamin Duda verkündet, dass er seinen Vertrag beim VfV Borussia 06 Hildesheim um ein Jahr verlängert. 

Jetzt ist es endlich in trockenen Tüchern, der sympathische 31-Jährige Fußballcoach bleibt der Domstadt vorerst erhalten. "Ich musste erstmal warten, bis die Friseurgeschäfte wieder öffnen" schmunzelte Benjamin Duda, als wir ihm zu seiner Vertragsverlängerung gratulieren. 

Bereits im Februar - noch vor den Corona-Auswirkungen - legte der VfV 06 Duda ein Angebot vor, mit dem er die Trainertätigkeit zukünftig hauptamtlich durchgeführt hätte. "Das war unter den aktuellen Umständen leider so nicht mehr möglich", so Duda. "Der Verein hat aber alles in seiner Macht stehende gegeben und mir ein Angebot unterbreitet, mit dem ich die Stunden in der Schule weiter reduzieren kann". Es ist kein Geheimnis, dass es der Traum des Diplom-Lehrers ist, eines Tages hauptberuflicher Fußballtrainer zu sein. "Mein klares Ziel war und ist es, als nächsten Schritt in der Regionalliga zu trainieren und das ist mit dem VfV möglich. Jetzt heißt es leidensfähig zu sein, die schwierige Situation zu überstehen und dann mit vollem Elan weiter zu machen."

Benjamin Duda ist seit Beginn der Saison 2019/2020 Cheftrainer der Domstadtelf und entwickelte das Team innhalb kürzester Zeit zum Spitzenreiter der Oberliga Niedersachsen. Aktuell liegt man zwei Punkte vor Verfolger Atlas Delmenhorst, wobei man noch zwei Spieler weniger auf dem Konto hat.

Die Klub-Bosse Michael Salge und Achim Balkhoff äußerten sich wie folgt: „Wir sind mit Benjamin Dudas Arbeit hoch zufrieden. Er überzeugt durch klare, strukturierte Arbeitsweise. Er hat die Spieler taktisch und mental geformt, ihnen ein Sieger-Gen verinnerlicht. Das Auftreten des gesamten Teams ist unter seiner Regie positiv, sympathisch und erfolgreich."

Autor: Florian Zerrath

Kommentieren