Nächster Dreier?

Bavenstedt zu Gast beim Aufsteiger

Maximilian Willke
16. August 2019, 15:45 Uhr

Nach vier Pflichtspielen stehen drei Siege und eine Niederlage für den SV Bavenstedt zu Buche. Das Pokalaus schmerzt, aber die sechs Punkte in der Liga helfen darüber hinweg. Jetzt geht es am Sonntag zu einem Aufsteiger. 

Spitzenspiel in Eilvese?

Wenn man nur auf die Tabelle schaut und nicht mehr hinein deutet, dann steigt am Sonntag um 15.30 Uhr ein Spitzenspiel. Der Tabellenzweite STK Eilvese empfängt den Dritten SV Bavenstedt
Beim STK aus Eilvese handelt es sich um einen Aufsteiger der sehr stark gestartet ist. Aus zwei Spielen stehen wie für den SVB zwei Siege zu Buche. Auf die leichte Schulter sollten die Bavenstedter die Aufgabe jedoch nicht nehmen, so besiegten die Eilveser am 1.Spieltag den stark eingeschätzten SV Ramlingen / Ehlershausen. Zudem hat der STK mit Mohammed Saade einen treffsicheren und erfahrenen Stürmer in seinen Reihen. 

Trifft Behrens weiter?

Der Angriff des SV Bavenstedt muss sich allerdings nicht verstecken, denn Brian-Bruno Behrens führt die Torjägerliste aktuell mit drei Treffern an. Zwei Spiele, zwei Siege, drei Tore - so liest sich die Liga-Statistik des Stürmers. Am Sonntag kann er gerne so weitergehen, werden sich die Bavenstedter denken. Allerdings war Bavenstedts-Trainer Björn Zimmermann zuletzt noch nicht mit allem zufrieden. Insbesondere in der Defensive sah er nach dem 2:1 gegen Heessel noch Steigerungsbedarf. Mit einem weiteren Dreier wäre der Saisonstart trotz des Pokal-Aus sicher als sehr positiv zu bewerten. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken