Klarer Erfolg in Eilvese

Bavenstedt schießt sich an die Tabellenspitze!

Maximilian Willke
18. August 2019, 17:44 Uhr

SV Bavenstedt

Dritter Sieg im dritten Spiel der Landesliga Hannover. Der SV Bavenstedt kann in der Liga einen positiven Saisonstart verzeichnen und krönt sich obendrein zum Tabellenführer. 

Reuter und Oelmann bringen Bav auf Kurs

Ein munteres Spiel entwickelte sich direkt zwischen (vor dem Spiel) dem Zweitplatzierten und dem Drittplatzierten. Auf beiden Seiten gab es direkt einige Möglichkeiten, sodass sich die Keeper Julian Lenz und Bastian Fielsch auszeichnen konnten. Fielsch war erst im Sommer vom SVB zum STK gewechselt und traf somit auf seinen Ex-Klub.
Nach einer knappen halben Stunde gingen die Gäste aus dem Hildesheimer Landkreis dann in Führung. Kapitän Daniel Reuter traf vom Elfmeterpunkt sicher zur 0:1-Führung. Mittelfeldspieler Bastian Hattendorf war zuvor regelwidrig gestoppt worden. Nur zehn Minuten später legte "Bav" nach einer Standardsituation nach. Kapitän Reuter brachte einen Freistoß scharf vor das Tor. Verteidiger Yannik Oelmann nutzte dies zum zweiten Treffer. 

Behrens macht alles klar

Nach der Pause hatte Torjäger Brian-Bruno Behrens dann die erste Möglichkeit. Nach einer Kombination über Hattendorf und Fiech kommt er aus zwölf Metern zum Abschluss, scheitert aber an Fielsch. Danach waren es die Eilveser die etwas mehr vom Spiel hatten und einige Chancen vergaben. Die beste hatte Stürmer Mohammed Saade, dessen Kopfball nur knapp das Bavenstedter Gehäuse verfehlte. 
Die Entscheidung fiel dann eine Viertelstunde vor Schluss, der Torjäger vom Dienst zeichnete sich verantwortlich. Nach einem langen Ball von Hattendorf setzte sich Bielicke stark durch und bediente vor dem Tor, Behrens der mühelos einschieben konnte. In der Schlussphase verpassten es zudem Behrens und Bielicke das Ergebnis auszubauen, dennoch brachte der SVB den verdienten Sieg unter Dach und Fach und sicherte sich die Tabellenführung. 
Als einziges Team noch ohne Niederlage empfängt der SVB am Freitag den SV Ramlingen / Ehlershausen. 

Autor: Maximilian Willke

Kommentieren
Vermarktung: