Volleyball in Hildesheim

Aus der Traum! Keine 2. Liga für die MTV Damen

11. Mai 2022, 15:13 Uhr

Traum vorbei für die MTV Damen, die nicht in die 2. Liga aufsteigen. Archivbild

Das sind keine guten Nachrichten für die Mannschaft von Daniel Dinter und Patrice Fankhänel. Die Damen des MTV Hildesheim, die am 10.04.2022 die Meisterschaft der 3. Liga und somit den Aufstieg in die 2. Liga perfekt machten, steigen dennoch nicht auf. Für die Volleyballerinnen ist ein Traum geplatzt.

Daniel Dinter (rechts) und Patrice Fankhänel (links). Archivbild

Wirft man einen Blick auf die Lizenzanträge der 2. Liga fällt auf, dass eine Mannschaft fehlt. MTV Hildesheim konnte nach einer tollen Saison den Aufstieg perfekt machen. Doch der Antrag wurde nicht gestellt und die Frist ist auch schon abgelaufen, sodass die Mannschaft auch in der nächsten Saison in der 3. Liga spielen wird. Das ein Aufstieg in eine höhere Liga auch immer finanzielle Hürden mit sich bringt, soll wohl der Grund für den fehlenden Lizenzantrag sein. 

MTV-Coach Daniel Dinter zeigte sich sichtlich enttäuscht:
In erster Linie tut es mir verdammt leid für jede einzelne Spielerin. Sie haben so hart in der Saison gekämpft. Deswegen ist die Enttäuschung natürlich vorhanden. Für mich als Trainer wäre es schon nochmal eine Möglichkeit gewesen, die wahrscheinlich so schnell nicht wieder kommen wird. Ich hoffe für viele, dass sie nochmal die Chance bekommen in ihrer Volleyball-Kariere.

Kommentieren