Landesliga Aufstiegsrunde

Auf wen trifft der SV Bavenstedt und wann beginnt die Vorbereitung?

21. Januar 2022, 16:00 Uhr

Sechs Teams spielen in der Landesliga Aufstiegsrunde um den Aufstieg in die Oberliga. Am Ende steigt lediglich der Erstplatzierte auf. Der SV Bavenstedt kann also befreit aufspielen. Wir schauen auf die kommenden Gegner von BAV und geben einen Überblick über die Vorbereitungspläne von SV-Coach Omar Fahmy. 

Die kommenden Gegner


1. Spieltag: Auswärtsspiel bei TSV Krähenwinkel/Kaltenweide

Platzierung in der Hinrunde: 2. Platz (Staffel Nord)

Entfernung: 52km
Torverhältnis: 33:16
Bester Torschütze: Marcel Kunstmann (9 Tore)

2. Spieltag: Heimspiel gegen TSV Pattensen

Platzierung in der Hinrunde: 2. Platz (Staffel Süd)

Torverhältnis: 42:22
Bester Torschütze: Darius Marotzke (8 Tore)
Beide Spiele verlor der SV Bavenstedt (1:3 und 1:2).

3. Spieltag: Auswärtsspiel beim STK Eilvese

Platzierung in der Hinrunde: 1. Platz (Staffel Nord)

Entfernung: 75km
Torverhältnis: 37:23
Bester Torschütze: Mohamad Saade (14 Tore)

4. Spieltag: Auswärtsspiel beim VfR Evesen

Platzierung in der Hinrunde: 1. Platz (Staffel Süd)

Entfernung: 108km
Torverhältnis: 48:19
Bester Torschütze: Bennett Heine (13 Tore)
Nach dem 3:2 Erfolg am ersten Spieltag gab es zum Rückspiel eine 0:3 Niederlage für den SV Bavenstedt.

5. Spieltag: Heimspiel gegen TSV Wetschen

Platzierung in der Hinrunde: 3. Platz (Staffel Nord)
Torverhältnis: 32:23
Bester Torschütze: Moritz Raskopp (7 Tore)

Rückrunde

SV Bavenstedt - TSV Krähenwinkel/Kaltenweide (07.05.22)

TSV Pattensen - SV Bavenstedt (15.05.22) - Entfernung: 33km
SV Bavenstedt - STK Eilvese (21.05.22)
SV Bavenstedt - VfR Evesen (11.06.22)
TSV Wetschen - SV Bavenstedt (18.06.22) - Entfernung: 150km

Der Vorbereitungsplan vom 1. FC Sarstedt

Für SV-Coach Omar Fahmy war es wichtig, dass seine Mannschaft im Dezember komplett abschaltet. "Die Jungs sollten mal runterkommen und nicht an Fußblal denken. Das hat gut getan", so Fahmy. "Jetzt hat man aber gesehen, dass alle wieder tierisch Bock haben."

Am 30.01. beginnt die Vorbereitung auf die Aufstiegsrunde. Zuvor gibt es zwei Wochen von Athletiktrainer Justin Onyechi Aufgaben für die Spieler. 
In der Vorbereitung gibt es dann unterschiedliche Schwerpunkte. Neben fünf Freundschaftsspielen gibt es auch Einheiten, die nichts mit Fußball zutun haben. 
Dennoch sind wir für jede Minute dankbar, die wir auf dem Fußballplatz verbringen können
Omar Fahmy, SV-Cheftrainer

Zur bevorstehenden Aufstiegsrrunde sagte Fahmy:

Die Jungs können sehr stolz sein! Wir können befreit aufspielen. Das ist die beste Möglichkeit, sich ohne Druck weiterzuentwickeln. Auf uns warten echt gute Gegner - aber wir haben auch eine verdamm gute Mannschaft und haben in den letzten 6 Monaten einen großen Schritt gemacht. Wir können die Runde jetzt genießen.

Personell gibt es einen Abgang. Alexander Ludwig wechselt zum Bezirksligisten SV Einum. Neuzugänge gibt es noch nicht. Allerdings kommen die verletzten Spieler Finn Jüttner, Marco Czauderna und Franco Ferraro zurück. "Ich vertraue auf die Spieler, die wir haben", betont Fahmy. 

Wie es mit Omar Fahmy im Sommer weitergeht, ist noch offen. Jetzt wollen sich alle erstmal auf die Aufstiegsrunde qualifizieren. 

Kommentieren