Wie geht es weiter?

Auch der Fußballkreis will mit seinen Vereinen per Videokonferenz sprechen

06. Januar 2021, 08:54 Uhr

Der 'harte Lockdown' wurde verlängert, der Amateursport ist weiter lahmgelegt. Auch die Fußballer aus dem Hildesheimer Kreis müssen sich weiter gedulden. 

Derzeit sind noch kein verlässlichen Aussagen zur Fortsetzung des Spielbetriebs möglich. Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir diese (wahrscheinlich im Rahmen einer Videokonferenz) mit allen Vereinen besprechen.
Statement des NFV Kreis Hildesheim

Der 'harte' Lockdown wurde gerade erst verlängert, es ist also davon auszugehen, dass es noch eine ganze weile dauert, bis endlich wieder Fußball gespielt oder überhaupt gar Sport in größeren Gruppen getrieben werden kann. Zum aktuellen Zeitpunkt hält der NFV Kreis Hildesheim am bisherigen Spielmodus fest, gerade vor dem Hinblick, dass im Hildesheimer Kreis 'nur noch' knapp zehn oder etwas mehr Spiele auf dem Programm stehen. 
Aktuell würde die 'Rückrunde' am 07. März starten, diverse Nachholspiele wurden für das Oster-Wochenende und an einigen Wochenspieltagen angesetzt. Der letzte planmäßige Spieltag sollte am Mitte Mai (16.05) über die Bühne gehen. Zeit bleibt also! 

Kommentieren