Am vergangenen Samstag stand auf dem Brunkenser Sportplatz das Kreispokalfinale der Ü32 Herren an.

Foto: SG Asel/Harsum

Viel war los, am vergangenen Samstag auf dem Sportplatz in der Glenetalstraße in Brunkensen. Es trafen die Mannschaften der SG Asel/Harsum und des TuSpo Lamspringe aufeinander. Im Halbfinale davor setzte sich die SG knapp in einer hart umkämpften Partie mit zwei gelb-roten Karten gegen den Meister und favorisierten 1. FC Sarstedt durch. Ein Tor von Dustin Algermissen brachte die Spielgemeinschaft in das Finale in Brunkensen. Der TuSpo Lamspringe setzte sich im zweiten Halbfinale ebenfalls knapp mit 2:3 gegen die SG Bodenburg/Sehlem durch.
Im Finale merkte man vor allem der SG die vielen Belastungen der letzten Wochen um den Ligabetrieb, die deutsche Meisterschaft und jetzt den Pokalwettbewerb an. Mit von der Partie bei der SG Asel/Harsum waren unter anderem der Knipser der 2. Herren des SC Harsum Dustin Algermissen, Neu-Trainer der 1. Herren in Harsum und Spieler der 2. Herren Björn Zimmermann, Teammanager der 1. Mannschaft in Harsum Dennis Wulfes und auch Adrian Wohlfahrt, der in der vergangenen Saison noch für die Harsumer Bezirksligamannschaft aufgelaufen ist. Trotzdem war vor allem die erste Halbzeit sehr ausgeglichen. Harsum/Asel versuchte mit viel Geduld zu spielen. Der TuSpo stand defensiv sehr gut und ließ nur wenig zu. So ging es mit einem torlosen 0:0 in die Pause. In der 53. Minute sorgte der zur Halbzeit eingewechselte Adrian Wohlfahrt dann für die Erlösung und brachte den Favoriten in Führung. Danach wurde die SG immer überlegener und spielte auch besser als die Lamspringer, die sich trotz einiger Ausfälle wacker schlugen. Dustin Algermissen legte dann in der 64. Minute das 2:0 nach, ehe Alexander John in der 69. den Schlusspunkt mit seinem Treffer zum 3:0 setzte. Am Ende ein verdienter Pokalsieg für die SG, die trotz der vielen Spiele und Strapazen der letzte Wochen eine, vor allem in der zweiten Halbzeit, gute Leistung zeigten.
Nach der Meisterschaft im vorherigen Jahr, jetzt der Pokalsieg für die SG Asel/Harsum, die die Saison also wieder mit einem Titel beenden.