Favoriten setzen sich durch und Laumann setzt Torserie fort – Kehrwieder Cup 2019

Am gestrigen Donnerstag wurden beim Kehrwieder-Cup 2019 drei Spiele ausgetragen. Wir fassen die Begegnungen für euch kurz zusammen.

Nachdem bereits am Mittwoch Gastgeber SC Harsum gegen RW Ahrbergen in der Gruppe BWV mit 1:0 gewann, gewann gestern TuSpo Schliekum gegen die SSV Förste mit 3:2. Förste ging früh nach einem Abstimmungsfehler der Hintermannschaft von Schliekum mit 0:1 durch Tobias Panusch in Führung. Durch Ibrahim Houban konnte Schliekum zum 1:1 ausgleichen. Den 2:1 Führungstreffer erzielte Omar Omeirat durch einen Foulelfmeter. Doch direkt im Anschluss konnte Förste durch Leon Waschkowski zum 2:2 ausgleichen. Den Siegtreffer erzielte Kremtim Berisha, wieder durch einen Foulelfmeter.

Um 19:00 standen sich in der Gruppe Schlote der SV Einum und der FSV Algermissen gegenüber. Florian Henkel brachte die Einumer durch einen Kopfball nach Flanke von Kevin Giesa mit 1:0 in Front. Doch Algermissen konnte mit der ersten richtigen Chance durch Marcel Münster zum 1:1 ausgleichen. In der 60. Minute erzielte wieder Henkel nach einem Foulelfmeter den 2:1 Siegtreffer für den Bezirksligisten.

In der letzten Begegnung des Tages gewann Landesligist SV Bavenstedt souverän mit 5:0 gegen VfR Germ. Ochtersum. Bavenstedt ging durch einen Doppelpack von Jan Laumann früh mit 2:0 in Front. Auch das 3:0 ging auf das Konto von Laumann. Kevin Bodmann und Steve Goede durch einen Handelfmeter erhöhten auf 5:0.

Heute geht es wieder mit folgenden Begegnungen:

17:30   1.FC Sarstedt – FC Conc. Hildesheim

19:00   SV Newroz Hildesheim – TuS GW Himmelsthür

20:30   SV BW Neuhof – VfL Borsum